Seder
Als Seder (hebräisch סדר , „Ordnung“) werden die sechs Hauptabteilungen von Talmud und Mischna bezeichnet. In der Regel wird das Wort jedoch als Kurzbezeichnung für den Sederabend des jüdischen Pessachfestes

Der Sederabend beginnt am 14. Nisan und ist der Vorabend und Auftakt von Pessach. An ihm wird im Kreis der Familie (oder der Gemeinde) des Auszugs aus Ägypten gedacht. Dies geschieht nach einer äußeren und inneren (spirituellen) Ordnung – daher die Bezeichnung „Seder“. Es werden Texte über die Gefangenschaft der Israeliten in Ägypten und deren Flucht sowohl vorgelesen als auch gesungen. Die Texte sind biblischen und rabbinischen Ursprungs. Jeder Teilnehmer hat eine Haggada vor sich, ein Buch, in dem diese Texte und die übrigen Anweisungen für den Ablauf des Seder stehen. Es werden gemeinsam Lieder mit aramäischem Text gesungen. Die Teilnehmer essen während des Abends von der Matze, dem Bitterkraut (Meerrettich, Kopfsalat oder beides)[1] und den anderen Speisen. Zu vier feststehenden Zeitpunkten wird vom Wein getrunken, nach den vier Schritten der Erlösung aus dem 2. Buch Mose.[2] Ein gemeinsames Abendessen ist Teil des Ablaufs; lustig für jüngere Kinder ist das Verstecken eines Matzenstückes, des Afikomans, am Sederabend. Der jüngste Teilnehmer fragt traditionell den Leiter des Seders nach der Bedeutung verschiedener Aspekte des Rituals, indem er mit Ma Nischtana die vier Fragen stellt, die dann erklärt werden. Zum Abschluss jedes Seders wird Chad gadja gesungen.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Seder)

Neuer Kommentar
TOP

A. Van der Bellen
Bundespräsident (Österreich)

Bundespräsident Van der Bellen bekennt Mitverantwortung Österreichs am Holocaust während des Zweiten Weltkrieges. "Österreich und Israel haben eine besondere Beziehung zueinander." Rede von Bundespräsident Van der Bellen zum Festakt anlässlich des 70. Unabhängigkeitstages des Staates Israel

TOP

BK Sebastian Kurz
12.6.2018 - AJC Forum in Israel

Rede von Bundeskanzler Sebastian Kurz vor dem AJC Forum in Israel (Englisch). Zum Abschluss seiner Israelreise hat Bundeskanzler Sebastian Kurz am Abend des 12. Juni noch eine vielbeachtete Rede gehalten: vor dem Global Forum des American Jewish Committee - ein allumfassendes Bekenntnis zum Staat Israel.

Bundeskanzleramt

TOP

Do Jews need Jesus
answer from a jewish believer

John Hagee of CUFI says that Jews don't need Jesus for salvation. We, as Jewish Israeli believers in Jesus, would like to challnge you otherwise!

ONE FOR ISRAEL Ministry

TOP

Was Ostern wirklich ist...
wer kein Blut sehen kann, muss Ostereier suchen gehen

Nichts für schwache Nerven - und dennoch Tatsache. Nichts für religiös Verliebte - und dennoch wahr.
Sieh dir das Video nicht an, wenn Du die Wahrheit nicht ertragen kannst?

YouTube

Stolen Childhood

Dieses Buch richtet sich an alle, die sich Sorgen wegen der Verletzung der Rechte von Kindern machen. Mit den Kommentaren von prominenten norwegischen Anwälten, Psychologen, Ärzten und Lehrern werden die auf diesen Seiten offenbarten Praktiken Sie bis zum Kern schockieren. Die gestohlene Kindheit erzählt die schrecklichen Geschichten von Familien, deren Kinder vom norwegischen Kinderhilfsdienst (NCWS) entfernt wurden.

Steve Bennett

Hakenkreuze auf Bildern von NS-Opfern

Auf der Wiener Ringstraße sind Teile einer Ausstellung zur Erinnerung an die Opfer der NS-Gräuel mit Hakenkreuzen beschmiert und beschädigt worden. Die Initiatoren der Installation zeigten sich entsetzt.

wien.orf.at

Warum es wichtig ist sich zu Israel zu stellen

An EXCLUSIVE look inside a Hezbollah attack tunnel built to kill Israeli families. Ein Tunnel, mit elektrischen Einrichtungen, Ventilatoren für Frischluft und allem was man benötigt, um ungesehen bis zu der jüdischen Siedlung kommt, um diese Familien zu attakieren. Ein Bericht, den man im öfftenlich rechtlichen Fernsehen nicht zu sehen bekommt.

Facebook

mutige und kühne Worte

Benjamin Netanyahu lobte den Kanzler für seine "mutigen und kühnen Worte". (Alt-)Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist am Montag mit dem israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanyahu zusammengetroffen. Netanyahu sieht in (Alt-)Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) einen "wahren Freund von Israel und des jüdischen Volkes". 

kurier.at

Israels UN-Botschafter beruft sich auf die Bibel

Israels Botschafter bei den Vereinten Nationen, Danny Danon, hat in einer Rede, die man schon als historisch bezeichnen muss, das Recht des jüdischen Volkes auf das ganze Land Israel überraschend verteidigt: mit der Bibel in der Hand.

israel heute

Evangelische Synode

Wien – Die Evangelische Kirche ermöglicht gleichgeschlechtlichen Paaren künftig eine "Segnung in einem öffentlichen Gottesdienst", Voraussetzung dafür ist eine standesamtlich geschlossene Ehe. Darauf einigte sich die Synode der Evangelischen Kirche A.B. am Samstagabend bei einer Sondersitzung. (Ein krasser Widerspruch zu dem von Martin Luther übersetzten Bibeltext. - Anmerkung CZW)

derStandard

PREDIGT

Gottesdienste (mit Kindergottesdienst 3 - 12 Jahre):

16.06.2019 - 10:00 Uhr [AWAKENING in der Stadthalle]

23.06.2019 - 10:00 Uhr [Karl Peloschek]

30.06.2019 - 10:00 Uhr []

07.07.2019 - 10:00 Uhr []

14.07.2019 - 10:00 Uhr []

Kinderdienst

kommende Gottesdienste:

16.06.2019 - 10:00 Uhr [Awakening Austrai]

23.06.2019 - 10:00 Uhr [Ashot]

30.06.2019 - KEIN Kinderdienst

07.07.2019 - KEIN Kinderdienst

14.07.2019 - KEIN Kinderdienst

LOBPREIS

kommende Gottesdienste:

16.06.2019 - 10:00 Uhr [Awakening Austria]

23.06.2019 - 10:00 Uhr [Karl]

30.06.2019 - 10:00 Uhr []

07.07.2019 - 10:00 Uhr []

14.07.2019 - 10:00 Uhr []

JUGEND

die JUGI´s (13-21 Jahre):

16.06.2019 10:00 Uhr - [Awakening Austria]

30.06.2019 10:00 Uhr - [Thomas]

BIBELSCHULE ISDD

Termine der ISDD:

29.06.2019 - 10:30 Uhr - Wien 16 - Horst

CZW steht für "Christliches Zentrum Wien". Das CZW sind eine überkonfessionelle, charismatische Versammlung. Gehört zu der großen Bewegung der FREIKIRCHEN, die weltweit neben den Volkskirchen den zweiten Teil der Gesamtchristenheit darstellen. Das CZW ist eine nicht durch Konfessionen oder Denominationen gebundene christliche Freikirche und gehört zu der weltweit schnell wachsenden Bewegung der evangelikal-charismatischen Gemeinden. Das CZW ist örtlicher Teilbereich der ELAIA Christengemeinden (ECG) in den Freikirchen in Österreich (FKÖ).
Pastor Karl Peloschek
Pastor Peloschek
Karl Peloschek
(Pastor des Christlichen Zentrum Wien)

Es macht große Freude, Jesus mit seinem Leben zu dienen. Je länger ich im Dienst bin, umso mehr erkenne ich, dass wir, was die Erkenntnis Gottes betrifft, immer noch erst an der 'Oberfläche kratzen'. Es gibt so vieles zu entdecken und es ist spannend, zu sehen was Gott noch alles für uns bereit hat.

Jeremia 33:3
Rufe mich an, dann will ich dir antworten und will dir Großes und Unfassbares mitteilen, das du nicht kennst.

Ich wünsche Dir/Ihnen Gottes Segen und Offenbarung über den nachfolgenden Spruch:
"Das Beste im Leben und danach - JESUS"

  • Space
    Siehe, wie fein und lieblich ist's, wenn Brüder einträchtig beieinander wohnen! 2 Es ist wie das feine Salböl auf dem Haupte Aarons, / das herabfließt in seinen Bart, das herabfließt zum Saum seines Kleides, 3 wie der Tau, der vom Hermon herabfällt auf die Berge Zions! Denn dort verheißt der HERR Segen und Leben bis in Ewigkeit.

    Psalm 133

    Luther Bibelübersetzung 2017
  • Space
    16 Denn also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, auf dass alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.

    Johannes 3:16

    Luther Bibelübersetzung 2017
  • Space
    Der Geist des Herrn ist auf mir, weil er mich gesalbt hat, zu verkündigen das Evangelium den Armen, zu predigen den Gefangenen, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen sollen, und die Zerschlagenen zu entlassen in die Freiheit 19 und verkündigen das Gnadenjahr des Herrn.

    Lukas 4:18-19

    Luther Bibelübersetzung 2017

Newsletter

Bleiben Sie informiert indem Sie den monatlichen Newsletter per Email bestellen.


Kontakt:

0664 120 999 3
office@czw.at

Gottesdienste: VHS Angererstraße 14, 1210 Wien, So 10:00 Uhr
Büro: Christliches Zentrum Wien, Dorfstraße 44, 2203 Putzing

Gottesdienste:

Sonntag: 10:00 - 11:45 Uhr im Kammersaal
Sonntag: 10:30 - 11:45 Uhr Kindergottesdienst ( 3 - 12 )

Sprechstunden und Seelsorge nach telefonischer/persönlicher Vereinbarung
Bibel-Coaching in Wien, Stockerau und Laa an der Thaya

Datenschutzhinweise
Kontakt-Form:

wir antworten innerhalb 24 Stunden auf Ihr Mail.

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Stockerau ° IBAN: AT66 3284 2000 0012 6508 ° BIC: RLNWATWWSTO