Upcoming Events

... suche ° finde ° komm ...

  • Header Foto

    Israel und die Nationen

    Wo Israel zum Thema wird, geht es nicht um eine theologische Nebensächlichkeit, sondern um das Herz Gottes. Wir wollen mit diesem Kongress vor allem Gottes Herz berühren. Er hat sich an dieses Volk zum Heil der ganzen Welt gebunden. So war Israel nicht nur in biblischen Zeiten das Herzstück des Handelns Gottes. Aus Seiner Perspektive steht Israel auch in der Endzeit im Brennpunkt Seines Heilshandelns, das zur Vollendung Seines Reiches führt. Erst dann wird Israel durch Gottes Gnade in seine volle und letzte Berufung hineinfinden, wodurch ein Segensstrom für die Nationen freigesetzt wird, wie ihn die Welt noch nicht gesehen hat. Was Gott an und durch Israel noch tun wird, hat daher mit jedem von uns etwas zu tun.
    Dabei geht es nicht nur um die Wiedergewinnung klarer biblischer Einsichten, die durch Jahrhunderte in weiten Teilen der Christenheit verdunkelt waren, sondern noch mehr darum, dass dieses Thema auch unser Herz berührt. Die Liebe Gottes zu seinem Volk ist ansteckend.
    Als Christen aus den Nationen sind wir gefragt, ob wir uns von Seiner Liebe anstecken lassen, ob Er Seine Last für Israel mit uns teilen kann und ob Er uns darin als Mitarbeiter an der Vollendung seines Reiches gebrauchen darf. Wo wir auf diese Sehnsucht Gottes von Herzen eingehen, berühren wir zutiefst Sein Herz.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 28.09.2019
    10:00 Uhr - Ort: Stockerau

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch-deutsch

    Veranstalter:
    ELAIA Christengemeinden

    weitere Infos im Web:
    elaia.at

  • Header Foto

    Psychisch krank oder okkult belastet

    Seminarbeschreibung:

    Referent: Dr. Michael Großklaus ist Pastor, Psychologe, Buchautor, Supervisor und Coach. Er leitet die psychologische Beratungsstelle Villingen-Schwenningen (BVS) und hält zahlreiche Vorträge im deutschsprachigen Raum.

    Samstag, 5. Oktober 2019 - 16:00 Uhr
    speziell für psychologische Berater, Seelsorger und geistliche Leiter oder solche, die es gerne werden wollen. Das Modul beginnt um 16:00 Uhr und bietet neben beraterspezifischen Inhalten auch Zeit für situationsbezogene Fragen aus der Praxis

    Samstag, 5. Oktober 2019 - 18:30 Uhr
    Wie kann ich den Unterschied von 'okkult belastet' und 'psychisch krank' erkennen und wie gehe ich damit um?
    Dieses Modul bietet Einsichten für beratende als auch für betroffene Personen. Das Modul beginnt um 18:30 Uhr und wird am 6. Oktober um 10:00 Uhr zusammenfasst und weitergeführt.
    Offen für ALLE Interessierten an diesem Thema

    Sonntag, 6. Oktober 2019 - 10:00 Uhr
    weiterführende Erkenntnisse über 'okkulte Belastungen, sowie psychische Erkrankungen'


    Veranstaltungsort:

    Das VHS (Haus der Begegnung) liegt 5 Gehminuten vom Floridsdorfer Hauptbahnhof entfernt. Verkehrsanbindungen sind die S-Bahn, U-Bahn (U6), Strassenbahn, Busse, Donauuferautobahn.
    Wenn Du mit dem Auto anreist, dann sind nach der Bahnunterführung (von der Brünnerstraße kommend) Hauseigene Parkplätze vorhanden. Das Haus ist barrierefrei und bietet für die Pause einen Getränkeautomat. Am Floridsdorfer Bahnhofsplatz findest Du neben Einkaufsmärkten auch kleine Imbissstuben und Gaststätten.



    Seminargebühr: 10,-- Euro je Modul am Samstag
    Kombipaket: 15,-- für beide Module am Samstag
    Am Sonntag (Gottesdienst) wird eine Kollekte eingehoben

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 05.10.2019
    Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Seminar- oder Konferenzgebühren aus der Beschreibung entnehmen
    Anmeldung: Anmeldung erforderlich - bitte Anmeldelink verwenden

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

  • Header Foto

    Psychisch krank oder okkult belastet

    Seminarbeschreibung:

    Referent: Dr. Michael Großklaus ist Pastor, Psychologe, Buchautor, Supervisor und Coach. Er leitet die psychologische Beratungsstelle Villingen-Schwenningen (BVS) und hält zahlreiche Vorträge im deutschsprachigen Raum.

    Samstag, 5. Oktober 2019 - 16:00 Uhr
    speziell für psychologische Berater, Seelsorger und geistliche Leiter oder solche, die es gerne werden wollen. Das Modul beginnt um 16:00 Uhr und bietet neben beraterspezifischen Inhalten auch Zeit für situationsbezogene Fragen aus der Praxis

    Samstag, 5. Oktober 2019 - 18:30 Uhr
    Wie kann ich den Unterschied von 'okkult belastet' und 'psychisch krank' erkennen und wie gehe ich damit um?
    Dieses Modul bietet Einsichten für beratende als auch für betroffene Personen. Das Modul beginnt um 18:30 Uhr und wird am 6. Oktober um 10:00 Uhr zusammenfasst und weitergeführt.
    Offen für ALLE Interessierten an diesem Thema

    Sonntag, 6. Oktober 2019 - 10:00 Uhr
    weiterführende Erkenntnisse über 'okkulte Belastungen, sowie psychische Erkrankungen'


    Veranstaltungsort:

    Das VHS (Haus der Begegnung) liegt 5 Gehminuten vom Floridsdorfer Hauptbahnhof entfernt. Verkehrsanbindungen sind die S-Bahn, U-Bahn (U6), Strassenbahn, Busse, Donauuferautobahn.
    Wenn Du mit dem Auto anreist, dann sind nach der Bahnunterführung (von der Brünnerstraße kommend) Hauseigene Parkplätze vorhanden. Das Haus ist barrierefrei und bietet für die Pause einen Getränkeautomat. Am Floridsdorfer Bahnhofsplatz findest Du neben Einkaufsmärkten auch kleine Imbissstuben und Gaststätten.



    Seminargebühr: 10,-- Euro je Modul am Samstag
    Kombipaket: 15,-- für beide Module am Samstag
    Am Sonntag (Gottesdienst) wird eine Kollekte eingehoben

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 06.10.2019
    10:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Seminar- oder Konferenzgebühren aus der Beschreibung entnehmen
    Anmeldung: Anmeldung erforderlich - bitte Anmeldelink verwenden

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

  • Header Foto

    Marsch für das Leben

    Beim „Marsch fürs Leben“ gehen am 12. Oktober 2019 auch heuer wieder viele hunderte Menschen für mehr Unterstützung von Frauen im Schwangerschaftskonflikt auf die Straße. Gefordert werden eine Verbesserung der Rahmenbedingungen zum Schutz von Frauen im Schwangerschaftskonflikt und deren Kinder vor der Geburt. „Wohl kein Österreicher empfindet Abtreibung per se als etwas Gutes. Druck und fehlende Informationen über Hilfen führen oft zu den geschätzten 35.000 Abtreibungen pro Jahr in Österreich“, so Mitorganisatorin Myroslava Mashkarynets.

    Der Marsch beginnt um 13 Uhr auf dem Stephansplatz und führt anschließend durch die Innenstadt. Vorher wird Weihbischof Stephan Turnovszky um 12 Uhr eine Heilige Messe im Stephansdom feiern. Die Organisatoren der Kundgebung fordern eine mehrtägige Bedenkzeit vor einem Schwangerschaftsabbruch, das Vorbeugen von Abtreibungen durch bestmögliche Beratung und Hilfestellung, eine anonyme Statistik und anonyme Motivenforschung rund um Abtreibung sowie die Erneuerung der Abtreibungsgesetze aus den 70er Jahren, um besten Schutz für Frauen (und Männer) im Schwangerschaftskonflikt und ihrer Kinder vor der Geburt zu garantieren.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 12.10.2019
    13:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Marsch für das Leben

    weitere Infos im Web:
    http://www.marsch-fuers-leben.at/

  • Header Foto

    Gebet zum Nationalfeiertag

    Gebet für die Regierung, Gebet für den Leib Christi, Gebet für tagesaktuelle Situationen

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 26.10.2019
    10:30 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Kein Eintritt - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: Anmeldung nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christen in Wien - KZE

    weitere Infos im Web:
    http://christeninwien.at

  • Header Foto

    Refreshed and Restored - Erfrischt und wiederhergestellt

    Erfrischt und wiederhergestellt
    Seminar vom 4.12. bis 8.12.2019

    In Gottes Gegenwart werden wir erfrischt und es geschieht Heilung und Wiederherstellung. Gemeinsam wollen wir uns auf eine Zeit in Seiner Gegenwart einlassen und von IHM erwarten, dass Grosses geschieht.
    Seminar 90,-
    Halbpension Premium 120,-
    nur Unterkunft ab 84,-

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 04.12.2019
    Uhr - Ort: Imst

    Gebühr:
    lt. Webseite und Anmeldeformular
    Anmeldung: JA, um Anmeldung wird gebeten

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch-farsi

    Veranstalter:
    Daniel und Elisabeth Capri

    weitere Infos im Web:
    http://www.missionswerk.co.at/Seminare/

  • Bild wird geladen ...

    Awakening Europe Austria



    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 13.06.2019
    Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Bitte aus der Beschreibung auf der Webseite entnehmen
    Anmeldung: Anmeldung erforderlich - bitte Anmeldelink verwenden

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    GODfest Ministries e.V.

  • Bild wird geladen ...

    Kuss Gottes - Frauenseminar

    Kuss Gottes - Frauenseminar
    vom 29. Mai bis 2. Juni 2019
    In diesen Tagen wollen wir den Spuren der Braut im Hohelied folgen und gemeinsam das Geheimnis des "Göttlichen Kusses" erforschen. Jesus ist der Liebhaber unserer Seele und "seine Liebe ist kostbarer als alles, was die Welt zu bieten hat. "Hohelied 1:2
    Seminar 100,--
    Halbpension Premium 120,--
    Unterkunft allein ab 72,--

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 29.05.2019
    00:00 Uhr - Ort: Imst

    Gebühr:
    siehe Anmeldung und Anmeldelink
    Anmeldung: Ja - eine Anmeldung ist erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Lily Lutz

  • Bild wird geladen ...

    jüdisches Wien

    Wegen der Wahlen am SO 26. Mai steht der Kammersaal im VHS für unseren Gottesdienst nicht zur Verfügung.

    Eine gute Gelegenheit, das jüdische Wien in der Wiener Innenstadt anzusehen und uns von Marie-Louise Weissenböck an historische Plätze führen zu lassen.

    Wir treffen uns am Sonntag, 26. Mai 2019 deshalb am JUDENPLATZ, 1010 Wien, um 10:00 Uhr.
    Die Route führt vom Judenplatz zur Rupprechtskirche, dann über die Seitenstettengasse zur Tempelgasse. Als Abschluss gegen 12:30 Uhr werden wir (wer möchte) uns mit Falafeln, den orientalischen Klößchen, als Snack oder mit einer passenden Beilage, wie einem frischen Couscous-Salat, als Hauptgericht verwöhnen.

    Damit Du Dich an diesem Tag, wenn alles gut geplant ist, wirklich wohlfühlen kannst, bitten wir um Rückmeldung Deiner Teilnahme(n) - lade auch Freunde und Bekannte ein

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 26.05.2019
    10:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    czw.at

  • Bild wird geladen ...

    BURNING LAND mit Cindy Jacobs

    Gemeinsam das geistliche Klima in unsere Region verändern!

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 10.05.2019
    Uhr - Ort: Freilassing

    Gebühr:
    Bitte aus der Beschreibung auf der Webseite entnehmen
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    LIFEChurch Salzburg

  • Bild wird geladen ...

    Marsch des Lebens

    Wir können das Geschehen nicht ungeschehen machen, aber heute entscheiden, wo und wofür wir stehen.
    Erinnern - versöhnen - ein Zeichen setzen - von der Shoa zu neuem Leben

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 05.05.2019
    13:30 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    marchoflife.org

  • Bild wird geladen ...

    SEDER Abend

    Das Passahfest erinnert an die große Befreiung Israels aus der Sklaverei in Ägypten. Am Abend vor dem Auszug musste jede Familie ein einjähriges, fehlerloses Lamm schlachten und mit dem Blut des Lammes die Türpfosten des Hauses bestreichen.
    Jesus wurde am Vortag zum Passahfest gekreuzigt und hat a n diesem Tag sein Lebern als das wahre Passahlamm zur Erlösung von unseren Sünden hingegeben.
    Die Liturgie des Sederabends (Beginn des Passahfestes) ist voll von Symbolen und Zeichen, die auf Jesu leiden, Sterben und seine Auferstehung hinweisen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 16.04.2019
    18:30 Uhr - Ort: Ichthys Gemeinde

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Ichthys Gemeinde

  • Bild wird geladen ...

    Vienna City Marathon

    Wien Marathon 2019 – Für Jesus laufen

    Mit vielen christlichen Läufern aus Österreich gemeinsam ein deutliches Zeichen für Jesus setzen!

    Der Wiener City Marathon, so wie die davor stattfindende Sportartikel-Ausstellermesse werden jährlich im Durchschnitt von 70.000 Menschen besucht.

    Für alle Neueinsteiger gibt es ein "GRATIS T-SHIRT"

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 07.04.2019
    Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    siehe Anmeldemodalitäten
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    ACSN und N4J

  • Bild wird geladen ...

    Jerusalem - Israel - Dr. Mark Kinzer

    Rabbiner Dr. Mark Kinzer promovierte 1995 über das Judentum zur Zeit des Zweiten Tempels an der Universität von Michigan (USA). Rabbi Kinzer ist Autor der Bücher Postmissionary Messianic Judaism (2005), Israel’s Messiah and the People of God (2011), und Searching Her Own Mystery (2015). Er ist emeritierter Professor und Gründer des „Messianisch-Jüdischen Theologischen Instituts und geistlicher Leiter der Gemeinde „Zera Avraham in Ann Arbor, Michigan. Rabbi Kinzer ist auch zweiter Vorsitzender der „Helsinki Consultation on Jewish Continuity in the Body of Messiah, und gilt weithin als einer der führenden Theologen der messianisch-jüdischen Welt.

    Dr. Mark Kinzer, is Senior Scholar and President Emeritus of Messianic Jewish Theological Institute a graduate school preparing leaders for service in the Messianic Jewish movement.
    Dr. Kinzer received his PhD in Near Eastern Studies from the University of Michigan (1995) and his rabbinical ordination from the Union of Messianic Jewish Congregations (2001). He is author of Jerusalem Crucified Jerusalem Risen: The Resurrected Messiah the Jewish People and the Land of Promise (Cascade 2018) Postmissionary Messianic Judaism: Redefining Christian Engagement with the Jewish People (Brazos 2005) Israel’s Messiah and the People of God: A Vision for Messianic Jewish Covenant Fidelity (Cascade 2011) and Searching Her Own Mystery: Nostra Aetate the Jewish People and the Identity of the Church (Cascade 2015).

    Dr. Kinzer has been a member of the Messianic Jewish – Roman Catholic Dialogue Group since its inception in 2000. The group was established by Georges Cardinal Cottier Theologian of the Papal Household for Pope John Paul II and since 2008 has been chaired by Christoph Cardinal Schönborn Archbishop of Vienna. He is also a member of the theological dialogue between the Messianic Jewish Movement and the Anglican Church in North America.

    Dr. Kinzer is co-chair (with Fr. Antoine Levy O.P.) of the Helsinki Consultation on Jewish Continuity in the Body of Christ and one of the founders of the Society for Post-Supersessionist Theology.
    Dr. Kinzer has served on the Theology Committee of the Union of Messianic Jewish Congregations (UMJC) since 1996 and was a member of the subcommittees which drafted the UMJC’s Defining Messianic Judaism document (2005) and the revised UMJC Statement of Faith (2012).

    One of the founders in 1997 of Hashivenu a forum for advancing theological discussion in the Messianic Jewish movement Dr. Kinzer has served as its Chair since 2000.
    Dr. Kinzer was one of the founding rabbis of the Messianic Jewish Rabbinical Council (MJRC) and as the first Chair of the MJRC Faith and Halakhic Standards Committee edited the original version of the MJRC Standards of Observance.

    Richard Mouw former President of Fuller Theological Seminary has called Dr. Kinzer a breakthrough thinker who has taken Messianic Judaism to a new level of theological sophistication. R. Kendall Soulen of Wesley Theological Seminary states that Dr. Kinzer is widely regarded as the [Messianic Jewish] movement’s foremost theologian.

    Dr. Kinzer lives with his wife Roslyn in Ann Arbor Michigan where he also serves as Rabbi Emeritus of Congregation Zera Avraham a Messianic Jewish synagogue which he founded in 1993.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 24.03.2019
    10:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Spende wird eingehoben
    Anmeldung: Keine Anmeldung erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch / englisch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Trennung und Scheidung

    Fachtagung Trennung - Scheidung - prozessbegleitende Intervention

    Trennung und Scheidung stellen eine massive Lebensveränderung dar. Neben der emotionalen Belastung ist Kenntnis der rechtlichen, finanziellen und sonstigen Auswirkungen wichtig. Im Vortrag wird auf die Grundlagen des Familienrechts, insbesondere auf grundlegende Fragen des Ehe-, Scheidungs- und Kindschaftsrechts eingegangen. Aspekte der außerehelichen Lebensgemeinschaft und der eingetragenen Partnerschaft werden beleuchtet. Im Anschluss werden Fragen beantwortet.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 01.03.2019
    19:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    siehe auf der Webseite nach den Kosten
    Anmeldung: JA

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Weisses Kreuz Wien

  • Bild wird geladen ...

    Marriage Week

    Das Fest der Ehe zwischen Mann und Frau.
    Das Abenteuer der Ehe feiern! Die gemeinsame Ehe ist immer ein Grund zu feiern. Marriage Week hilft, dies bewusst einmal im Jahr umzusetzen.

    Die Einladung an alle Ehepaare.
    Alle Ehepaare sind eingeladen! Eine Woche rund um die Ehe. Marriage Week ist überkonfessionell, überparteilich und lädt alle Ehepaare ein (s.o.).

    Die Erinnerung an das Eheversprechen.
    „Ich gehör zu dir!", so lautet das Eheversprechen. Marriage Week bietet die Möglichkeit, sich in regelmäßigen Abständen daran zu erinnern.

    Das Ritual zur Belebung des Ehealltags.
    Rituale helfen auch der Ehe! Marriage Week thematisiert die Ehe fröhlich, feierlich, nachdenklich, inspirierend, unterstützend und hilfreich.

    Die wertvolle Investition.
    Investitionen in die Ehe sind lohnenswert. Marriage Week ist ein Anlass, in die gemeinsame Liebe zu investieren.

    Die Chance für die Liebe in der Ehe.
    Die bewusste Neu-Entdeckung der besonderen Zweisamkeit der Ehe! Die Liebe in der Ehe benötigt Pflege und Aufmerksamkeit. Marriage Week gibt in dieser Woche die Chance, Ideen für die Gestaltung der Ehe zu verwirklichen.

    Der Anlass für neue Ideen.
    Mitmachen ist ganz einfach! Alle Eheleute können mit
    eigenen Einfällen, Aktionen und Beiträgen diese außergewöhnliche Ehewoche bereichern. Marriage Week ist offen für alle Aktivitäten, die diese Woche noch bunter machen.

    Der Unternehmer Richard Kane wurde durch eine Erfahrung in seinem privaten Umfeld zum Stifter einer großen Idee.



    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 07.02.2019
    00:05 Uhr - Ort: Frankenmarkt

    Gebühr:
    auf der Webseite nach den Kosten erkunden
    Anmeldung: JA


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    marriage-week

  • Bild wird geladen ...

    Allianzgebetswoche 2019

    ALLIANZGEBETSWOCHE vom 13.-20. Jänner 2019
    beginnt am SO 13. Jänner um 10:00 Uhr in der Expedithallle
    Leitung: Adolf Weiland
    Predigt: Frank Hinkelmann

    jeden Tag an unterschiedlichen Orten und Gemeinden
    - Detailplan siehe http://www.eawien.at

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 13.01.2019
    10:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Österr Ev Allianz

  • Bild wird geladen ...

    Weihnachtskonzert

    Joy to the world
    "Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben"
    Jesaja 9:5

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 15.12.2018
    17:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Anmeldung: Keine Anmeldung erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Vienna Christian Center

  • Bild wird geladen ...

    Benefiz Abend zugunsten Keren Hajessod

    Bruno Neff präsentiert die Vorpremiere seines neuen rhythmisch-musikalischen Kabarett-Programms Sinn im Unsinn.

    Pointiert getextet und musikalisch abwechslungsreich arrangiert behandelt der Künstler die alltäglichen Freuden und Ärgernisse, welche unser Leben mehr oder weniger angenehm gestalten. Wer die feine Klinge des Humors schätzt und wem ein Schmunzeln über eine versteckte Pointe mehr Freude macht als ein Schenkelklopfen nach einem dumpfen Kalauer, kommt hier garantiert auf seine Kosten. Mit abwechslungsreicher und manchmal sehr unkonventioneller Instrumentierung erhalten die Songs auch die musikalische Spannung.
    Der Eintritt ist eine freiwillige Spende und geht an soziale Zwecke in Israel.

    Einlass ist um 19 Uhr bei freier Platzwahl. Der Künstler tritt unentgeltlich auf und der Veranstaltungsort wird von Maschu Maschu gratis zur Verfügung gestellt. Um Anmeldung wird gebeten unter info(at)kerenhajessod.at oder 01/533 19 55.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 11.12.2018
    19:30 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: JA, um Anmeldung wird gebeten - telefonisch oder per Email


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Keren Hajessod

  • Bild wird geladen ...

    RUTH - Musical

    Die junge Ausländerin Ruth steht treu an Naomis Seite, als alles verloren erscheint. Sie gibt nicht auf. Sie riskiert alles. Sie wagt das Unmögliche – und findet neues Glück.

    Lass dich berühren von einer Geschichte, die die Zeiten überdauert und nichts von ihrer Strahlkraft verloren hat: Dieses Musical ist ein Abenteuer für Jung und Alt, das auch dich gewinnen wird – durch die Schönheit der Musik, die Lebendigkeit und Ehrlichkeit der jungen Darsteller, die mitreißende Kraft der Tanzszenen und die durch und durch liebevolle Gestaltung. Ein Erlebnis, das Spuren hinterlassen wird: Spuren von Freude und Hoffnung.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 09.12.2018
    14:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    auf der Webseite Tickets lösen
    Anmeldung: auf der Webseite Tickets lösen

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    KISI

  • Bild wird geladen ...

    Buchpräsentation

    Bernhard Kathan
    ?"... alles eine Fortsetzung von Dachau und Mauthausen?"
    Wien: new academic press

    Der bedeutende österreichische Publizist Nikolaus Hovorka, der sich bereits 1932 als Herausgeber des Buches „Zwischenspiel Hitler“ die Nationalsozialisten zum Feind gemacht hatte, erlebte die NS-Zeit aus zwei unterschiedlichen Perspektiven: 1938 aus politischen Gründen verhaftet, war er mehr als vier Jahre lang in den Konzentrationslagern Dachau und Mauthausen interniert gewesen, bevor er 1942 in die Wehrmacht „entlassen“ wurde. Sowohl seine KZ-Haft als auch seine Zeit als Soldat reflektierte Hovorka in zahlreichen Briefen, deren Überlieferung als ausgesprochener Glücksfall zu betrachten ist. Die KZ-Erfahrungen bilden darin unübersehbar den Referenzrahmen seiner Wahrnehmungen und seines Handelns.

    Hovorka zählte in Mauthausen zu den „Privilegierten“ und bewegte sich dadurch in der sogenannten Grauzone. Er war im SS-Revier beschäftigt, wo er SS-Führer massierte, und hatte dadurch unmittelbar mit den Haupttätern des Massenmords wie Aribert Heim zu tun. Wie andere wurde er zwangsläufig zu einem Mitakteur im Vernichtungsprogramm. Obwohl die wenigsten der vielen Bezüge auf Dachau und Mauthausen genauer ausgeführt sind, geben sie doch in vielerlei Hinsicht Aufschluss.

    Die erlebte und beobachtete Gewalt sowie die Konflikte, die er während seines Kriegseinsatzes dokumentierte, erfuhren auch viele andere aus politischen Gründen Internierte, die wie Hovorka aus Konzentrationslagern in die Wehrmacht entlassen wurden und dort wieder SS-Angehörige als Vorgesetzte hatten. Die Beschreibungen seines Umgangs mit ihnen lassen auf Strategien schließen, die ihm im KZ Mauthausen zu überleben halfen.

    Dieser einzigartige Briefbestand wurde von dem Kulturhistoriker, Sozialwissenschaftler und Künstler Bernhard Kathan aufgearbeitet und wird nun erstmals der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 05.12.2018
    18:30 Uhr - Ort: Linz

    Gebühr:
    Freier Eintritt
    Anmeldung: Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    KZ-Gedenkstätte Mauthausen

  • Bild wird geladen ...

    Tag der offenen Tuer

    Wir sind drei Organisationen, die sich inhaltlich sehr gut ergänzen und laden alle Interessierten herzlich ein, unsere Übersiedelung und das "Zusammenziehen" in die gleiche Etage mit uns zu feiern

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 30.11.2018
    14:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Anmeldung: Nein ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Weisses Kreuz

  • Bild wird geladen ...

    Gebetstreffen "Raum der Stille"

    Das nächste Gebetstreffen "Wiener Stadtgebete" findet am 28.11.2018 am Wiener Hauptbahnhof im "Raum der Stille" in Zusammenarbeit mit Open Doors statt.
    Nütze die Gelegenheit, andere Beter kennen zu lernen und gemeinsam die brennenden aktuellen Anliegen mitzutragen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 28.11.2018
    18:30 Uhr - Ort: Wien Hauptbahnhof

    Gebühr:
    Das nächste Gebetstreffen "Wiener Stadtgebete" findet am 28.11.2018 am Wiener Hauptbahnhof im "Raum
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Stadt-Gebete

  • Bild wird geladen ...

    Marsch fürs Leben

    Marsch fürs Leben

    Du willst Österreich verändern?

    Wozu?

    In Österreich sterben Schätzungen zufolge jedes Jahr mehr als 30 000 Kinder durch Abtreibung. Ihre Mütter sehen meist keinen anderen Ausweg.

    Das wollen wir ändern! Stehen wir gemeinsam auf für das Leben! Geben wir den Kindern vor der Geburt und ihren Müttern eine Stimme! Weil jedes Menschenleben zählt!

    Jede große Veränderung braucht einen kleinen ersten Schritt. Du kannst ein Teil davon sein.

    Komm mit beim Marsch fürs Leben:

    Wann und wo?

    24.November 2018
    13:00: Beginn Marsch fürs Leben am Stephansplatz

    Gottesdienste vor dem Marsch

    11:00 Gottesdienst auf Basis der Evangelischen Allianz in der Baptistengemeinde Beheimgasse (Bega), Beheimgasse 1, 1170 Wien
    12:00 Pontifikalamt mit Weihbischof Stephan Turnovszky im Stephansdom

    Wie komme ich zum Marsch?

    Aus vielen Teilen Österreichs werden Busse zum Marsch fürs Leben fahren.

    Weitere Informationen auf der Webseite: http://www.marsch-fuers-leben.at/

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 24.11.2018
    13:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Marsch fürs Leben

  • Bild wird geladen ...

    Musik verbindet Kulturen und Generationen

    Freitag, 16. November 19 Uhr LEBENSLINIEN
    Elisabeth Birngruber & ihr mit dem Solidaritätspreis 2018 ausgezeichneter Kinder- und Jugendchor AVODAH zum Thema "Generationen"
    mit Ausstellung von Werken der Kinder und Jugendlichen

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 16.11.2018
    19:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Kunst-Projekte

  • Bild wird geladen ...

    MARSCH DES LEBENS

    80 Jahre Novemberpogrom in Wien - Gedenk- und Gebetsmarsch - Erinnern- versöhnen- Ein Zeichen setzen von der Shoa zu neuem Leben

    Wir gehen in Wien am 4. November einen Marsch des Lebens in Wien zu den zerstörten Synagogen und möchten ein Zeichen setzen, als Christen in Österreich.
    Wir möchten Erinnern und Schuld bekennen für die Antijüdischen und Antisemitischen Gedanken, Worte und Handlungen damals und jetzt, für Schweigen und Gleichgültigkeit in unsren Familien, Gemeinden und Städten – im Blick auf jüdisches Leben, jüdischen Glauben und damit auch über Israel!
    Und:
    Wir möchten jüdisches Leben ehren und neu in Wien willkommen heißen!

    https://www.marschdeslebens.org/fileadmin/user_upload/MDL_Wien.pdf

    https://m.facebook.com/events/298202727428151?ref=m_notif¬if_t=story_reshare

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 04.11.2018
    14:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    MARSCH DES LEBENS

  • Bild wird geladen ...

    Täufer - Thementag in Niedersulz

    14. Oktober: Thementag „Die Täufer im Weinviertel“
    Zeitplan
    13:30 - Spezialführung durch das Täufermuseum
    Treffpunkt Objekt 50 (siehe Übersichtsplan)
    15:30 - Vortrag von und mit Mag. Josef Enzenberger
    im "Pfarrhof", Objekt 28 (siehe Übersichtsplan)
    17:00 - Spezialführung durch das Täufermuseum
    Treffpunkt Objekt 50 (siehe Übersichtsplan)
    Musikalische Umrahmung mit Liedern aus der Täuferbewegung.
    Nehmen Sie Ihre Freunde mit auf einen lohnenden Herbstausflug!
    Besonders empfehlenswert sind die Mittags-Schmankerl im Dorfgasthaus!

    Ort: 2224 Niedersulz 250, www.museumsdorf.at, A5 Abfahrt Hochleithen
    Veranstalter: Hutterischer Geschichtsverein, 1210 Wien, Ispergasse 22
    Individuelle Führungen, außerhalb des Täuferthementages, buchen Sie unter:
    office@taeufer.net

    Erfahren Sie anhand von Vorträgen und Spezialführungen Wissenswertes über die Täuferbewegung im Weinviertel.

    Der Eintritt ist für NÖ Card Besitzer einmal im Jahr gratis, für Family-Card Besitzer gibt es einen Nachlass von ein paar Euros.
    reguläre Eintrittspreise:
    Erwachsene € 12,00
    Kinder bis 18 Jahre freier Eintritt
    Lehrlinge, Studenten, Grundwehr- und Zivildiener € 7,50
    Senioren € 10,00

    Öffnungszeiten:
    15. April bis 1. November täglich von 9:30 Uhr bis 18:00 Uhr (letzter Einlass: 17:00 Uhr)

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 14.10.2018
    14:00 Uhr - Ort: Museumsdorf Niedersulz

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: nicht erforderlich - eine Meldung per Email erwünscht


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    CZW

  • Bild wird geladen ...

    Abtreibung #FairÄndern? - Podiumsdiskussion mit furche.at

    Abtreibung #fairändern? – Vor 44 Jahren wurde in Österreich die Fristenregelung eingeführt. Wie viele Frauen heute einen Schwangerschaftsabbruch durchführen, ist unbekannt. Die Bürgerinitiative www.fairändern.at fordert nicht nur eine offizielle Statistik und anonyme Motivforschung zu Abbrüchen, sondern auch weitere Maßnahmen, um ein Willkommensklima für Kinder und Familien in Österreich zu schaffen. Was ist davon zu halten? Wie kann man schwangere Frauen unterstützen? Oder ist Abtreibung überhaupt kein Problem?

    Podiumsdiskussion moderiert von Mag. Doris Helmberger, furche.at
    - Mag. Petra Plonner – Stv. Vorsitzende fairändern.at
    - Hebamme Renate Mitterhuber
    - Gynäkologe Dr. Martin Langer

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 12.10.2018
    19:00 Uhr - Ort: 1100 Wien, Karl-Popper-Straße 16, Novum Wien Hauptbahnhof

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Anmeldung: Nein


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    Deutsch

    Veranstalter:
    Fairändern - Evangelische Allianz Wien

  • Bild wird geladen ...

    Prophetischer Gottesdienst - Ed Traut

    Ed Traut ist in Südafrika geboren und aufgewachsen. Im Alter von dreizehn Jahren entschied er sich für ein Leben mit Jesus Christus. Auch wenn es starke Beweise für die prophetische Begabung früh in seinem Leben gab, diente er für einige Jahre pastoral, bis eine tiefe Begegnung mit dem Herrn in motivierte, den Dienst "Prophetic Voice Ministeries" in Südafrika zu gründen.

    1998 zog er mit seiner Familie nach Texas. Dort gründete Ed "Prophetic Life Ministeries". Ed ist ein weltweit gefragter Sprecher für Seminare und Konferenzen, der durch seine lebendige Art der Verkündigung seine Zuhörer begeistert.

    Ed Traut ist Autor mehrerer Bücher: "Biblische Fakten über Prophetie" ist auch auf deutsch erschienen.

    Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 16.09.2018
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch/deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Ich war TOT ...

    Alec und Beth Rex
    Vor zwei Jahren hatte Alec einen Herzstillstand, der zu einem Autounfall führte. Er hatte eine ausserkörperliche Erfahrung, während er im Krankenhaus wiederbelebt wurde. Er ging an einen Ort, der am besten als die Dimension des Todes oder des Totenreiches beschrieben werden kann. Jesus erschien ihm dort und heilte ihn. Er hat eine wichtige Botschaft, die für die Gemeinde in Bezug auf Vergebung und die Folgen von Unversöhnlichkeit von wichtigem Interesse ist.
    Alec und Beth sind beide seit über 40 Jahren Christen. Alec graduierte 1979 am Commonwealth Bible College und war in verschiedenen Gemeinden im Dienst. Er spielte auch Gitarre in einer Gospel-Rhythmus-Band in den 1960er und 70er Jahren.
    In den Jahren 2005-2006 meldeten sich Alec und Beth freiwillig bei christlichen Freunden Israels in Jerusalem und später am Berg-Zion-Ministries in Ost-Jerusalem. Sie haben eine Liebe zu Israel und ein eifriges Interesse an Endzeit-Ereignissen mit Israel.
    Als sie nach Hause zurückkehrten, arbeitete Alec als "Immigration Detention Officer" im Inverbrackie Internierungslager in Adelaide und erlebte eine wunderbare Bewegung Gottes unter den illegalen Einwanderern (Bootsleuten) im Zentrum. Als sie in die Gemeinschaft entlassen wurden, begann die erste iranische christliche Heimgemeinschaft in ihrer Heimat.
    Alec und Beth sind derzeit Leiter der Gemeinschaft in der Apostolischen Kirche "Fluss des Lebens" und halten lebendige, fruchtbare Treffen in ihrem Zuhause ab.
    Alec wurde eingeladen, sein Zeugnis im Ausland in vielen Hausversammlungen und Kirchen in diesem Jahr zu teilen, einschließlich Polen, Österreich, Norwegen und Israel.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 09.09.2018
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch/englisch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    70 Jahre Staat Israel

    aus diesem Anlass feiern wir gemeinsam mit Israel, indem wir uns der Verheissungen Gottes an Israel erinnern.
    Als ein öffentliches Bekenntnis zu Israel beginnen wir mit einem Solidaritätsmarsch durch die Wiener Innenstadt, welcher am Morzinplatz um 15:00 Uhr beginnt und am Theodor-Herzl-Platz (neben dem Hotel Marriott, Parkring 12a, 1010) endet.
    Anschließend feiern wir gemeinsam im Ballroom des Hotel Marriott das 70jährige Bestehen des Staates Israel.
    (Sie können gerne nur bei der Festveranstaltung mitfeiern - wir freuen uns, wenn Sie sich auch dem Solidaritätsmarsch durch die Wiener Altstadt anschließen, welcher zu den wesentlichen Punkten des jüdischen Lebens führt.)
    TRÄGERKREIS:
    "Weg der Versöhnung - Runder Tisch" (Verein zur Förderung der Zusammenarbeit und Einheit unter Christen in Österreich www.wegderersoehnung.at)
    Bund der ELAIA Christengemeinden (Teil der FKÖ) elaia.at
    Freie Christengemeinde-Pfingstgemeinde in Österreich (Teil der FKÖ) fcgoe.at
    Christen an der Seite Israels www.israelaktuell.at
    Internatioale Christliche Botschaft Israels - österr. Zweig at.icej.org
    Geistliche Gemeinde - Erneuerung in der evangelischen Kirche (GGE)
    Charismatische Erneuerung in der katholischen Kirche in Österreich

    erweiterter Trägerkreis:
    Ebenezer Operation Exodus Österreich
    Christliche Israelfreunde Österreichs


    15:00 Uhr - Solidaritätsmarsch - Treffpunkt Morzinplatz
    16:15 Uhr - Festveranstaltung im Hotel Marriott
    Parkring 12a, 1010 Wien

    Vorschau des Marsches: https://elaia.at/route

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 02.09.2018
    15:00 Uhr - Ort: 1010 Wien, Hotel Marriott

    Gebühr:
    FREI
    Anmeldung: https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https://www.facebook.com/IdeenFuersLeben/videos/3659

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https://www.facebook.com/IdeenFuersLeben/videos/3659

    Veranstalter:
    Christen in Wien

  • Bild wird geladen ...

    JÜDISCHES STRASSENFEST 2018 AM JUDENPLATZ

    Das Highlight des Festival der Jüdischen Kultur 2018 ist das jüdische Straßenfest, bei dem sich über 40 Vereine und Institutionen präsentieren werden.
    Für reichhaltiges Kinderprogramm, Shoppingmöglichkeiten an den
    diversen Verkaufsständen, koschere kulinarische Vielfalt und gute Live Musik von Bands aus Israel ist gesorgt.
    MODERATION: MIRJAM UNGER
    Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, einen Lichtbildausweis mitzunehmen.
    BUBAMYSES – ist ein jüdisches Rock Quartett, das sich durch ihre ausgefallenen Outfits und Bühnenshows auszeichnet. Ihre Musik kombiniert bekannte jüdische Volkslieder mit israelischen Popsongs.
    JEW2 ist aktuell der begehrteste Act der jüdischen Musikindustrie. Sie covern die größten jüdischen und israelischen Hits und verpassen diesen einen modernen Twist durch Computer, elektronischen Drums und jeglichen weiteren elektronischen Effekten.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 10.06.2018
    15:00 Uhr - Ort: 1010  Wien, Judenplatz

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    IKG

  • Bild wird geladen ...

    LAM - Eheworkshop für Ehepaare

    4 Tage Workshop (31.5.-3.6.2018) mit Martin und Betty Heidenreich führen zu einer tieferen geistigen, emotionalen und sexuellen Einheit der Paare durch das Wirken des Hl. Geistes.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 31.05.2018
    Uhr - Ort: 2700 Wr. Neustadt, Zulingergasse 6

    Gebühr:
    Eintritt - Preise sind in der Eventbeschreibung angeführt.  Frühbucherbonus bis 31.3.2018
    Anmeldung: erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    ICHTHYS-Gemeinde Wr. Neustadt

  • Bild wird geladen ...

    Gedenkzeremonie

    Die Internationale Gedenk- und Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen findet am Sonntag, dem 6. Mai 2018, von 11.00h – ca. 13:00h

    mit dem thematischen Schwerpunkt „Flucht und Heimat“ sutatt.

    Nachdem weit über 90 Prozent der Opfer weder Deutsche noch Österreicher waren, hat für uns das Gedenken an die Opfer des Konzentrationslagers Mauthausen und seiner Außenlager einen internationalen Stellenwert. Die Internationale Befreiungsfeier stellt die weitaus größte Gedenk- und Befreiungsfeier weltweit dar. Auch dieses Jahr beginnt sie mit der Verlesung des Mauthausen Schwurs in verschiedenen Sprachen. Der Höhepunkt des Festakts ist der gemeinsame Auszug – ähnlich der ersten Befreiungsfeiern der KZ-Überlebenden – aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Ende der Feierlichkeit.

    Neben der Internationalen Befreiungsfeier in Mauthausen gibt es eine Vielzahl an Gedenkveranstaltungen an Orten ehemaliger Außenlager des KZ-Mauthausen. Der Großteil dieser Veranstaltungen wird von lokalen Vereinen und Initiativen in enger Zusammenarbeit mit dem Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) organisiert.

    Die aktuelle Terminvorschau der Gedenk- und Befreiungsfeiern 2018 ist hier abrufbar.
    In Summe werden die vom Mauthausen Komitee organisierten Gedenk- und Befreiungsfeiern von über 45.000 Menschen besucht, und damit wird ein beeindruckendes Zeichen für ein „Niemals wieder“ gesetzt.

    Seit 2006 widmen sich die Gedenk- und Befreiungsfeiern jedes Jahr einem speziellen Thema, das zur Geschichte des KZ-Mauthausen bzw. zur NS-Vergangenheit Österreichs in Beziehung steht. Der Gegenwartsbezug bildet bei jedem Jahresthema einen essentiellen Bestandteil und soll vor allem für junge Menschen durch die Auseinandersetzung mit der Zeit und Ideologie des Nationalsozialismus auch einen Bezug zu ihrer Erfahrungswelt heute herstellen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 06.05.2018
    11:00 Uhr - Ort: Besucherzentrum Gedenkstätte Mauthausen

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    IKG

  • Bild wird geladen ...

    Eröffnung der vier neuen Stationen



    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 03.05.2018
    15:00 Uhr - Ort: 1010  Wien, Börseplatz 1

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    IKG Wien

  • Bild wird geladen ...

    Der Himmel ist offen

    PROPHETISCHE KONFERENZ mit IVAN & ISABEL ALLUM 03.-06. Mai 2018
    Nach der letzten Konferenz mit Ivan und Isabel Allum im Oktober 2014 waren sehr viele Menschen tief berührt. Es war nicht nur die Fülle der prophetischen Worte und die Lehre, es war vor allem auch ihre Persönlichkeit, ihre Ausstrahlung, ihr Echtsein und ihre Hingabe, wodurch viele gesegnet worden waren.

    Wer den Segen des prophetischen Redens Gottes schon an sich selbst, der eigenen Gemeinde und darüber hinaus erleben und beobachten konnte, weiß um die Unverzichtbarkeit von Prophetie. Sie ist ja nicht zuerst Vorhersage von Ereignissen oder einzelner Dinge im Leben von Menschen, sondern vor allem Offenbarung des Herzens Gottes.

    IVAN & ISABEL ALLUM
    Ivan und Isabel Allum stehen seit mehr als 20 Jahren in einem internationalen prophetischen Dienst.

    Ivan wurde in England geboren und Isabel stammt ursprünglich aus Costa Rica. Sie wurden von John und Carol Arnott (Toronto) zugerüstet und gelehrt, Gottes Volk zu lieben und Heilung in ihr Leben zu bringen. Ihre große Leidenschaft besteht darin, durch ihren prophetischen Dienst vielen Menschen das Herz und die Liebe des himmlischen Vaters bekannt zu machen.

    Dabei geht es ihnen nicht nur darum, Einzelnen durch eine prophetische „Botschaft“ aus dem Herzen des Vaters zu dienen, sondern die Gläubigen darin zuzurüsten, selbst die „Stimme“ Gottes zu hören und in den Bereich des Prophetischen tiefer einzudringen.

    Ihr Dienst ist zutiefst von der Liebe Gottes bestimmt, der Heilung, Wiederherstellung, Vision und neue Ausrichtung in das Leben von Menschen, in Gemeinden und Werken bringen will, damit die Berufung, die Gott für sie geplant hat, offenbar wird.

    Ivan und Isabel sind die Autoren des Buches mit dem Titel: „Deine Bestimmung leben“.

    Vorträge (MP3)
    Es geht beim Prophetischen um eine Begegnung mit dem Vater und dient der Verherrlichung Jesu in unserem Leben, damit wir tiefer in unsere Berufung finden.

    Mit dem Titel „Der Himmel ist offen“ soll ausgedrückt werden, dass das Prophetische ein Instrument dafür ist, dass der Himmel die Erde berührt, weil der Zugang zum Vater durch Jesus offen ist und wir in seine Gegenwart eintauchen dürfen. Wenn der Vater aus seinem Herzen zu unserem Herzen spricht, geschieht etwas. Diesem Geschehen wollen wir uns in dieser Konferenz wieder neu öffnen.
    Die Vormittage sind frei.

    Do, 03.05.2018: 14.00h und 19.00h

    Fr, 04.05.2018: 14.00h und 19.00h

    Sa, 05.05.2018: 14.00h und 19.00h

    So, 06.05.2018: 09.30h (Gottesdienst)

    bis 25.03. ab 26.03.

    Einzelpersonen: 40,- 50,-

    Ehepaare: 65,- 75,-

    Studenten, Lehrlinge,
    Präsenz- & Zivildiener, Arbeitslose: 25,- 25,-

    Tagesgäste (nur Voranmeldung): 20,- 20,-

    Jugendliche bis 18 Jahre: frei frei

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 03.05.2018
    Uhr - Ort: 2700 Wr. Neustadt, Zulingergasse 6

    Gebühr:
    wie in der Beschreibung angeführt
    Anmeldung: eine Anmeldung ist erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch/deutsch

    Veranstalter:
    Ichthys Gemeinde

  • Bild wird geladen ...

    Wiener Stadtgebete

    Gebetsversammlung mit Lob, Dank und Anbetung
    danach Fürbitte für Wiener Gemeinden und Missionswerke
    sowie aktuelle Anliegen der Stadt
    Leitung: Robert Janscha
    Musikalischer Rahmen durch Mennonitische Freikirche Wien

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 02.05.2018
    18:00 Uhr - Ort: 1120 Wien, Hetzendorfer Strasse 98

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Anmeldung: nein


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch bzw. Muttersprache der Beter

    Veranstalter:
    Evangelische Allianz Wien

  • Bild wird geladen ...

    Wien City Marathons

    Seit mehreren Jahren ist N4C mit einem Bücherstand mit spezieller christlicher Literatur und Gesprächsteams bei der Eventmesse des Vienna City Marathons dabei. Es ist immer wieder ermutigend, welch gute Glaubensgespräche wir bei dieser Veranstaltung führen können. Gerade bei den jungen Teilnehmern des Wien City Marathons ist eine Offenheit zu spüren.

    Um am Sonntag, den 22.4.2018 bei einem der größten sportlichen Veranstaltungen Österreichs, dem Marathon, auch mit einem Laufteam präsent zu sein, planen wir für 2018 christliche Läufer in ganz Österreich zu gewinnen, um beim Staffellauf dabei zu sein. Wir wollen mit vielen christlichen Läufern gemeinsam ein deutliches Zeichen für Jesus setzen.

    Damit dies gelingt, suchen wir christliche Sportler, die in ihrer Region kleine Laufteams schon jetzt organisieren, um sich für diesen Einsatz vorzubereiten. Die Ausstattung mit dem entsprechenden Outfit (Leiberl mit biblischen Botschaften) werden zentral nach Rücksprache mit den Laufteams besorgt. Wir möchten Dich ermutigen, bei diesem internationalen sportlichen Großereignis in einer der schönsten Städte Europas als Läufer für Jesus teilzunehmen.

    Du bist dabei? Oder kennst Du Christen die mitmachen würden?

    Dann melde Dich bis 30.11.2017 bei Günter Körber (gk@n4c.at) oder Hans Widmann (widmann@bibellesebund.at) an.
    Nähere Details zur Anmeldung betreffend dem Staffellauf kann man der offiziellen Seite des Vienna City Marathons http://www.vienna-marathon.com/?surl=2e2a7a2e57d1578bf33a559b20c463f6&level2=2#goto-register entnehmen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 22.04.2018
    09:00 Uhr - Ort: Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: Anmeldung erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    N4C

  • Bild wird geladen ...

    Pastoren- und Leiterfrühstück

    Gedanken, Gebet, Austausch und Worship.
    Auf der Tagesordnung:
    - Awakening Europe 2019
    - Nationalfeiertag 2018
    - Runder Tisch Regional
    ...

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 17.04.2018
    08:00 Uhr - Ort: 1030  Wien, Baumgasse 72

    Gebühr:
    FREI
    Anmeldung: ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christen in Wien

  • Bild wird geladen ...

    Jubiläumskonferenz 

    Im April 2018 ist Christen an der Seite Israels – Österreich 10 Jahre alt! Auch feiert der Staat Israel im April seinen 70 Geburtstag!

    Aus diesem Anlass möchten wir Euch ganz herzlich zu unserer Jubiläums-Israelkonferenz in Wien einladen!

    Die Konferenz findet am Samstag, dem 7. April 2018 im Tagungscenter Europahaus, Linzerstraße 429, 1140 Wien, statt.

    Beginn ist um 9.30h und Ende ca. 18.00h

    Als Referenten haben zugesagt:
    Pfr. Willem J.J.Glashouwer, Harald Eckert, Naim Khoury (Bethlehem), Andrew Tucker und Sergei Popov (Violine).

    Serguei Popov wird uns mit seiner Geige auf eine Reise nach Israel führen.

    INFO: http://www.israelaktuell.at/c4i-at/download/israelkonferenz-2018/save-the-date-2018-04-07-rev_3.pdf

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 07.04.2018
    09:30 Uhr - Ort: 1140 Wien Tagungscenter Europahaus, Linzerstraße 429

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: unbedingt erforderlich

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christen an der Seite Israels

  • Bild wird geladen ...

    Walk and Pray

    Wir gehen vom Rathaus weg zu bedeutenden Plätzen in der Wiener Innenstadt um dort zu beten und die Regierung zu segnen.

    Österreich übernimmt am 1. Juli 2018 zum dritten Mal, nach 1998 und 2006, für sechs Monate den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Der Ratsvorsitz im zweiten Halbjahr 2018 findet jedoch unter anderen Rahmenbedingungen statt als die früheren. Ein weiteres Thema ist die "Ehe für Alle".
    Umso mehr Grund für die Regierung ins Gebet zu gehen.

    Donnerstag, 5. April 2018
    WALK & PRAY
    um 18:30 Uhr
    Treffpunkt: Rathausplatz Wien

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 05.04.2018
    18:30 Uhr - Ort: 1010  Wien, bei den Stufen am Rathausplatz

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christen in Wien - Kreis zur Einheit

  • Bild wird geladen ...

    SEDER Abend 2018

    Das Passafest erinnert an die große Befreiung Isaels ausder Sklaverei in Ägypten. Am Abend vor dem Auszug musste jede Familie ein einjähriges, fehlerloses Lamm schlachten und mit dem Blut des Lammes die Türpfosten des Hauses bestreichen.
    Die Liturgie des Sederabends (Beginn des Passahfestes) ist voll von Symbolen und Zeichen, die auf Jesu Leiden, Sterben und seine Auferstehung hinweisen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 27.03.2018
    18:30 Uhr - Ort: 2700 Wr Neustadt, Zulingergasse 6

    Gebühr:
    € 8,-- Erwachsene, € 4,-- Kinder (Kostenbeitrag für Mahlzeit
    Anmeldung: JA

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    ICHTHYS Gemeinde

  • Bild wird geladen ...

    Doron Schneider

    Aktuelle Lage Israels laut Heilsplan Gottes in der Bibel
    Lassen Sie sich hineinnehmen, ins aktuelle Geschehen in Israel und des gesamten Nahen-Ostens. Erkennen- und verstehen Sie die Wurzel dieses Konfliktes, der lange vor Israels Staatsgründung begann. Dennoch ist der Frieden keine Fiktion – er wird kommen! Die Bibel gibt uns klare Hinweise, wie die aktuellen Ereignisse in Gottes Heilsplan für die ganze Menschheit passen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 14.03.2018
    18:30 Uhr - Ort: 1100 Wien, Leebgasse 34

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch/englisch

    Veranstalter:
    CIG Wien

  • Bild wird geladen ...

    Bibel Übersetzung - welche Sprachen fehlen noch

    Unser Ziel ist es, dass Menschen aus allen Völkern in ihrer Muttersprache lesen und schreiben können und so Zugang zu Gottes Wort erhalten.

    Menschen in den Minderheitenvölkern sind oft darauf angewiesen, was ihnen andere erzählen. Die Bibel in einer ihnen verständlichen Sprache zu lesen, ermöglicht es ihnen, selbst zu urteilen und im Blick auf ihren Glauben gute Entscheidungen zu treffen.

    Bibelübersetzung ist wesentlich mehr als die wortgetreue Übertragung eines Textes in die Zielsprache.

    Interessantes Update der Arbeit von Wycliff im Gottesdienst des CZW

    Laden Sie Freunde und Bekannte ein - herzlich willkommen

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 11.03.2018
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Israel - ein Staat wird 70

    Tagungsthema: "ISRAEL - ein Staat wird 70. Zeit für eine Neuorientierung der christlichen Gemeinde?!"

    Der Staat Israel existiert seit fast 70 Jahren, Millionen Juden sind in den vergangenen Jahrzehnten in das Land der Väter zurückgekehrt. Diese Israel-Tagung der ICEJ-Österreich geht der Frage nach, welchen Auftrag die christliche Gemeinde heute im Hinblick auf das jüdische Volk und Israel hat. Brauchen wir in unserem Verständnis von Israel und den Juden eine Neuorientierung?

    Dr. Jürgen Bühler ist Präsident der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem (ICEJ). Jürgen stammt aus Heidenheim (D) und ist ordinierter Pastor des Bundes Freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP). Nach seinem Physikstudium an der Universität Ulm zog er 1994 nach Israel. Dort erhielt er nach fünfjähriger Forschungsarbeit am renommierten Weizmann Institut in Rehovot seinen Doktortitel in Chemie. Seit 1999 ist er Mitarbeiter der ICEJ in Jerusalem. Von 2001 bis 2011 leitete Jürgen den Deutschen Zweig der ICEJ und fungierte von 2006 bis 2011 auch als Internationaler ICEJ-Direktor. 2011 wurde er zum Gesamtleiter des Dienstes ernannt. Sein einzigartiger Einblick in Fragen, die Israel, die Gemeinde und die Nationen betreffen, hat ihn zu einem weltweit gefragten Konferenzredner gemacht. Jürgen Bühler lebt mit seiner Frau Vesna in Jerusalem. Das Paar hat drei Söhne und eine Tochter.

    Programm
    Beginn: 09.30 Uhr
    Grußworte und Lobpreis
    Vorträge / Aktuelles aus Israel
    Mittagspause (Imbiss und Getränke vor Ort)
    Vorträge / Aktuelles aus Israel
    Gebet
    Ende: 16.00 Uhr

    ANMELDUNG: HIER können Sie sich anmelden. Bitte klicken!

    Dr. Bühler spricht in der FCG Linz anschließend auch im Gottesdienst um 17.00 Uhr und am Sonntag um 09.30 Uhr.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 03.02.2018
    Tagesseminar Uhr - Ort:  4020 Linz, Freie Christengemeinde Linz, Reuchlinstraße 32

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: Bitte Anmeldelink verwenden

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch/deutsch

    Veranstalter:
    ICEJ Österreich

  • Bild wird geladen ...

    Die Himmel waren vermauert - The Heavens were Walled In

    Einladung zur Buchpra?sentation

    Die Himmel waren vermauert
    The Heavens were Walled In

    Einfu?hrung Harald Knill / Gerhard Fu?hrer

    David, Estee, Amnon und Gideon Fisher aus Tel Aviv

    • lesen aus den Memoiren ihres Vaters Joseph Fisher

    • erza?hlen perso?nliche Erinnerungen

    • zeigen Ausschnitte aus der Filmdokumentation

    “6 Million and One” von David Fisher

    • Amnon Fisher (Musiker) singt ein Lied fu?r seine verstorbenen Eltern

    • freuen sich darauf, mit dem Publikum ins Gespra?ch zu kommen

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 20.01.2018
    17:00 Uhr - Ort: 4310 Mauthausen Besucherzentrum der KZ-Gedenksta?tte Mauthausen 17:00 Uhr | Erinnerungsstraße 1,

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    new academic pess

  • Bild wird geladen ...

    Die Himmel waren vermauert - The Heavens were Walled In

    Einladung zur Buchpra?sentation

    Die Himmel waren vermauert
    The Heavens were Walled In

    Samstag 20. Ja?nner 2018
    Besucherzentrum der KZ-Gedenksta?tte Mauthausen 17:00 Uhr | Erinnerungsstraße 1, 4310 Mauthausen

    Einfu?hrung Harald Knill / Gerhard Fu?hrer

    David, Estee, Amnon und Gideon Fisher aus Tel Aviv

    • lesen aus den Memoiren ihres Vaters Joseph Fisher

    • erza?hlen perso?nliche Erinnerungen

    • zeigen Ausschnitte aus der Filmdokumentation

    “6 Million and One” von David Fisher

    • Amnon Fisher (Musiker) singt ein Lied fu?r seine verstorbenen Eltern

    • freuen sich darauf, mit dem Publikum ins Gespra?ch zu kommen

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 19.01.2018
    17:00 Uhr - Ort: 4623 Gunskirchen Landesmusikschule der Marktgemeinde Gunskirchen Marktplatz 1,

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    new academic pess

  • Bild wird geladen ...

    Into the Revival Year

    Into the REVIVAL
    "Persönliche Erweckung ist jederzeit möglich!" Walter Heidenreich
    Geistliche Erweckung hängt stark mit zwei Faktoren zusammen: Gottes Gnade in der Ausgiessung seines Heiligen Geistes und unsere Sehnsucht erweckt zu werden.
    Lasst uns gemeinsam in ein Jahr der persönlichen Erweckung starten.

    Wir laden dich ein, das "alte"Jahr voller Dankbarkeit und Lob zu beenden und das neue Jahr mit Anbetung und Gebet zu beginnen.
    Ab ca 19:00 Uhr wollen wir Gemeinschaft "pflegen". Spiele, Spaß und ein ausgedehntes Raclette-Essen, gute Unterhaltungen, Freude und gemeinsame Zeit im Gebetshaus. Wir werden am Jahresbeginn eine persönliche Losung ziehen und uns gegenseitig im prophetischen Gebet dienen.

    Bitte melde dich bis zum 29.12.2017 an, wenn du verbindlich dabei sein wirst: info@help-fcjg.at

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 31.12.2017
    Uhr - Ort: 1210  Wien, Anton Boschgasse 9

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    HELP-FCJG Wien

  • Bild wird geladen ...

    Träume - Charity Virkler Keyembe

    I’m a big fan of Bill Johnson, Phil Mason, and my parents, Mark and Patti Virkler’s writing. I’ve worked with my family in ministry for the past 20 years. Somewhere in there I also earned my Masters of Divinity and Doctorate in Biblical Studies from Christian Leadership University. Now, I’m one of the professors of grad students at CLU.
    I love missions and have traveled to over 50 nations on six continents. I always thought I’d end up living overseas, but instead God brought Africa to me! My husband Leo grew up in Zambia and came to the States to study engineering at university. We met at church, had a beautiful garden wedding the next summer, and have been living happily ever after in upstate New York ever since.

    I enjoy the company of heaven, doing life together with Jesus and His holy angels through visions by day, and living into the kingdom of God through my dreams, my visions of the night. We are created in God’s image, and He is Spirit (Jn. 4:24). So we, too, were made for the supernatural. We were created to live into the spirit realm and live out of it.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 03.12.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, Angererstraße 14, VHS

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch / deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Träume - Charity Virkler Kayembe

    I’m a big fan of Bill Johnson, Phil Mason, and my parents, Mark and Patti Virkler’s writing. I’ve worked with my family in ministry for the past 20 years. Somewhere in there I also earned my Masters of Divinity and Doctorate in Biblical Studies from Christian Leadership University. Now, I’m one of the professors of grad students at CLU.
    I love missions and have traveled to over 50 nations on six continents. I always thought I’d end up living overseas, but instead God brought Africa to me! My husband Leo grew up in Zambia and came to the States to study engineering at university. We met at church, had a beautiful garden wedding the next summer, and have been living happily ever after in upstate New York ever since.

    I enjoy the company of heaven, doing life together with Jesus and His holy angels through visions by day, and living into the kingdom of God through my dreams, my visions of the night. We are created in God’s image, and He is Spirit (Jn. 4:24). So we, too, were made for the supernatural. We were created to live into the spirit realm and live out of it.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 02.12.2017
    15-17 und 18-20 Uhr Uhr - Ort: 1210

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Brennen für das Leben - Ausstellung zur Reformation und Täufergeschichte

    Die Täufer - der dritte Flügel der Reformation

    Viele glauben, dass Freikirchen Ableger amerikanischer Reformkirchen sind, übersehen dabei aber, dass Freikirchen zu allererst in Mitteleuropa ihren Ursprung haben. Prediger und Theologen, wie Balthasar Hubmaier, Konrad Grebel, Hans Hut und aber auch Frauen wurden tausendfach ermordet, weil sie die Bekenntnistaufe verkündigten oder die freie Glaubensausübung verlangten.
    Hutterer, Amische und Mennoniten sind direkte Abkömmlinge dieser mitteleuropäischen 'Taufgesinnten' des 16. Jahrhunderts.
    450 Jahre lang waren Täufer jeglicher Schattierung (auch Baptisten sind natürlich dazu zu zählen) in Mitteleuropa als Sekten verschrien. Denn sowohl die römische als auch evangelische Kirchen fürchteten den theologischen Disput um die Bekenntnistaufe.
    2013 wurden endlich 5 Bünde (Pfingstgemeinde, Evangelikale, Baptisten, Elaia-Gemeinden und Mennoniten) gemeinsam als 'Freikirchen in Österreich' als Kirche anerkannt.
    Sich seiner geistlich-historischen Abstammung zu besinnen, kann und soll vor falsch verstandener Ökumene schützen, und die Diskussion um Bekenntnistaufe, 'Gemeinde der Heiligen', Missionsauftrag und andere Themen neu beleben.
    Seien wir froh und dankbar, dass wir heute (noch) in einer Gesellschaft leben, die die Diskussion erlaubt und in der Glaubensfreiheit besteht.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Montag, 20.11.2017
    9-19 Uhr, 19:00 Vortrag 'Floridsdorf in den Wirren Uhr - Ort: 1210 Wien, Pragerstraße 33, Bezirksmuseum Floridsdorf

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Schulamt der Freikirchen in Österreich

  • Bild wird geladen ...

    Gebet zum Nationalfeiertag

    Der Kreis zur Einheit-Christen in Wien laden am 26. Oktober 2017 zum "Gebet zum Nationalfeiertag" gemeinsam mit dem "Runden Tisch - Wien" und der "Evangelischen Allianz" ein.
    Wichtige Themen werden unter anderem die Regierungsbildung sein (Wahlen finden am 15. Oktober 2017 statt).

    Weiters wird Walter Heidenreich mit dabei sein, die ganz neu in den Nationalrat gewählte Dr. Gudrun Kugler, und die vielen Pastoren, Leiter und natürlich die zahlreichen, treuen Beter, die für die Stadt Wien in den Riss treten.
    Danke, dass Du dabei bist und andere Christen die Einladung weitergibst und sie zu diesem wichtigen Ereignis für Wien und Österreich mitnimmst.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 26.10.2017
    15:00 Uhr - Ort: 1210 Haus der Begegnung VHS, Angererstraße 14

    Gebühr:
    FREI - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christen in Wien - KZE

  • Bild wird geladen ...

    Kampf um Jerusalem

    Die Frage nach Jerusalem ist das Kernstück des israelisch - palästinensischen Konfliktes. Es tobt geradezu ein Kampf um Jerusalem, vor allem, seit der Staat Israel 1980 Jerusalem einschließlich Ost-Jerusalems als seine ewige und ungeteilte Hauptstadt erklärt hat. Wem gehört eigentlich diese Stadt, auf die das jüdische Volk, der Islam aber auch das Christentum in unterschiedlicher Weise Anspruch erheben. Bis heute hat kein Staat der Erde offiziell Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt. Die Palästinenser beanspruchen zumindest Ostjerusalem als Hauptstadt eines Palästinenserstaates. Der Westen wäre unter Umständen bereit, Westjerusalem den Juden als Hauptstadt Israels zuzubilligen. Trotzdem bleibt der Ruf nach einer Internationalisierung Jerusalems grundsätzlich von verschiedenen Seiten aufrecht, was auch manche Kirchen bevorzugen würden. Was ist von all diesen Ansprüchen und Vorstellungen über Jerusalem zu halten? Im Vortrag wird der Versuche
    unternommen, aus historischer und biblischer Sicht ein Licht auf diese Fragen zu werfen.
    Neben einem Vortrag von Pastor Mag. Helmuth Eiwen freuen wir uns sehr auf
    *Schlomit Butbul und
    *Prof. Bela Koreny
    die den Abend musikalisch gestalten werden.

    Am 24. Oktober um 19.00h im
    Gemeindezentrum der ICHTHYS Gemeinde
    Zulingergasse 6, 2700 Wiener Neustadt

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 24.10.2017
    19:00 Uhr - Ort: 2700 Wr. Neustadt, ICHTHYS Gemeinde, Zulingergasse 6

    Gebühr:
    Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    ICHTHYS Gemeinde Wr. Neustadt

  • Bild wird geladen ...

    Gottes Gnade - jeden Tag NEU

    The Ministry of Mercy, “Go and see…” was founded in the “Word of Life” Church of Armenia in 1992.
    It was hard period for Armenia, when the socialist system was already collapsed and a new independent Republic of Armenia began to form, the Karabakh war was going on due to which Armenia was under blockade. Factories and plants did not work and due to the lack of electricity the country was plunged into darkness.
    “How many loaves have ye? go and see. …” Mark 6. 30-44

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 22.10.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1210  Wien, Angererstraße 14 VHS

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    armenisch/deutsch

    Veranstalter:
    CZW Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Von den Täufern zu den Freikirchen (OutDoor)

    Zum Reformationsjahr 2017 wollen wir als Freikirchen die Gelegenheit nützen und auf den dritten Flügel der Reformation, die Hutterer (Habaner, Wiedertäufer) hinweisen. Verfolgt, gepeinigt, versklavt, ertränkt oder verbrannt - das war ihr Leben. Unter dieser Leidensbereitschaft waren die Hutterer willig, für Jesus in den Tod zu gehen. Dies geschah auch auf der ehemaligen Gänseweide (zur Orientierung: etwa wo die Urania in Wien heute steht). Bedeutende Hutterer von damals waren Elisabeth und Balthazar Hubmeier, welche beide auf Grund ihres Glaubens getötet wurden.

    16:00 Uhr - historischer Gedenkzug -
    17:40 Uhr - Enthüllung der Konrad Grebel-Gedenktafel (am Platz der Alten Universität)
    18:30 Uhr - Festakt mit historischem Input - (Festsaal - Bäckerstraße 16)

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 21.10.2017
    15:00 Uhr - Ort: 1010 Wien, Treffpunkt hinter dem Stephansdom

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Freikirchen in Österreich

  • Bild wird geladen ...

    Frau und Familie als Spielball von Ideologien und Politik 

    Nichts ist in der heutgen Zeit mehr angegriffen als die Mtterschaft. Sie ist das letzte ungelo?ste Problem der feministschen Bewegung. Drei Kra?fte zerren an der Mutter: Die feministschen Ideologinnen. Die Wirtschaft, die Mu?tter auf dem Arbeitsmarkt haben will. Und der Staat, der gerade dabei ist aus Familie ein Dienstleistungsgewerbe zu machen. Mu?tter, die noch Zeit fu?r ihre Kinder haben, sind die Revolutiona?re der Zukunft. Ein Pla?doyer – und eine Ermutigung fu?r starke Frauen, die u?ber die Erziehung ihrer Kinder selbst entscheiden wollen!

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 04.10.2017
    19:30 Uhr - Ort: 1220 Novum Veranstaltungszentrum, Kagraner Platz 12, (U1 Kagraner Platz) 

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Gudrun Kugler - Birgit Kelle

  • Bild wird geladen ...

    Claudio Freidzon - Gottesdienst - Entfache die Gabe in Dir

    Dr. Claudio Freidzon ist zusammen mit seiner Ehefrau Betty Pastor und Gründer der Gemeinde „König der Könige“ in Buenos Aires, Argentinien, welche heute über 30.000 aktive Mitglieder zählt.

    Er studierte Theologie am Bibelinstitut „Río de la Plata“, welches Teil der „Assemblies of God“-Vereinigung Argentinien ist und schloss sein Studium 1977 ab.

    Ebenfalls absolvierte er ein weiterführendes Studium am Institut für „Higher Ministerial Training of the Assemblies of God“ (ISUM).

    Er promovierte in Philosophie an der „Vision International University“.

    Darüber hinaus wurden ihm in Anerkennung seiner Verdienste an verschiedenen Orten rund um die Welt mehrere „honoris causa“ Doktortitel verliehen.

    Dr. Claudio Freidzon ist ein hoch angesehener Konferenzredner.
    Seine Veranstaltungen werden von tausenden Menschen aus allen Teilen der Welt besucht.

    Er predigte das Wort Gottes an markanten Orten wie dem Madison Square Garden in New York, der Pais Arena in Jerusalem, dem Orange Bowl Stadium in Miami, der Pariser Bercy Arena in Frankreich, der Royal Albert Hall in London und den größten Freiluftstadien in Lateinamerika.

    Seine gigantischen Veranstaltungen auf allen fünf Kontinenten der Erde haben über 10 Millionen Menschen mit der Botschaft des Evangeliums erreicht.

    Die „König der Könige“-Gemeinde, welche von Pastor Freidzon geleitet wird, verwirklicht derzeit das Projekt, die Größe des Gemeindegebäudes zu verdoppeln um die wachsende Anzahl an Mitgliedern unterbringen zu können.

    Dr. Claudio Freidzon hat mehrere internationale Bestseller verfasst, darunter „Heiliger Geist, ich habe Hunger nach Dir“, welches auf neun Sprachen übersetzt wurde.

    Mit Hilfe des Medien-Dienstes der „König der Könige“-Gemeinde produziert und moderiert er ein Fernsehprogramm, das weltweit als eines der einflussreichsten und meist gesehenen christlichen TV-Programme gilt. Dieses Programm erreicht wöchentlich über 1.3 Billionen Zuseher und wird in 190 Länder der Erde ausgestrahlt.

    Ebenfalls ist Dr. Freidzon Präsident der „König der Könige“-Stiftung, mit welcher er diverse Projekte fördert, deren Aufgabengebiet sich in ganz Argentinien erstreckt, wie zum Beispiel „Operation Life“. „Operation Life“ ist ein Wohltätigkeitsprojekt, dessen Vision es ist, die Verlorenen mit Barmherzigkeit und dem Evangelium zu erreichen. Das Projekt wurde 2006 durch das Außen- sowie das Religionsministerium der Republik Argentinien für seine herausragenden Leistungen gewürdigt und ausgezeichnet.

    „Operation Life“ ist derzeit in 18 Provinzen Argentiniens tätig. Durch dieses Projekt wurden 1.100 Tonnen Nahrungsmittel für Bedürftige bereitgestellt; 1,028.000 Kleidungsstücke sowie 225.000 Medikamente wurden ausgegeben. In jeder Stadt, die sich im Tätigkeitsgebiet von „Operation Life“ befindet, haben Krankenhäuser, Schulen und Gefängnisse beträchtliche Spenden an Ausrüstungsgegenständen erhalten. Über 1,200.000 Menschen wurden durch die Botschaft des Evangeliums, entweder persönlich in deren Zuhause oder durch eine der riesigen Missionsveranstaltungen, die von Pastor Claudio Freidzon in jeder Stadt abgehalten werden, erreicht.

    Durch seine Stiftung betreibt Dr. Claudio Freidzon einen Radiosender, „FM Gospel“. Das Repräsentantenhaus der Argentinischen Staatsregierung hat „FM Gospel“ offiziell für dessen journalistische Spitzenleistungen und unabhängige Berichterstattung gewürdigt.

    Durch die „König der Könige“-Stiftung wird eine christliche Bildungsanstalt in Buenos Aires betrieben. Diese ist zweisprachig und folgt dem nationalen Lehrplan. Die akademische Anstalt bietet Unterricht für die Ausbildungsstufen Kindergarten, Volks- und Mittelschule. Sie fördert christliche Werte und die Bereicherung des geistigen Lebens jener nächsten Generationen an Führungspersonen, welche die Gesellschaft prägen werden.


    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 01.10.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1030  Wien, VCC  CAMPUS Baumgasse 72

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    spanisch / englisch / deutsch (ChurchVox: farsi, arabisch, ungarisch, tagalo)

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien / Vienna Christian Center

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at - http://viennachristiancenter

  • Bild wird geladen ...

    Claudio Freidzon - Entfache die Gabe in Dir

    Dr. Claudio Freidzon ist zusammen mit seiner Ehefrau Betty Pastor und Gründer der Gemeinde „König der Könige“ in Buenos Aires, Argentinien, welche heute über 30.000 aktive Mitglieder zählt.

    Er studierte Theologie am Bibelinstitut „Río de la Plata“, welches Teil der „Assemblies of God“-Vereinigung Argentinien ist und schloss sein Studium 1977 ab.

    Ebenfalls absolvierte er ein weiterführendes Studium am Institut für „Higher Ministerial Training of the Assemblies of God“ (ISUM).

    Er promovierte in Philosophie an der „Vision International University“.

    Darüber hinaus wurden ihm in Anerkennung seiner Verdienste an verschiedenen Orten rund um die Welt mehrere „honoris causa“ Doktortitel verliehen.

    Dr. Claudio Freidzon ist ein hoch angesehener Konferenzredner.
    Seine Veranstaltungen werden von tausenden Menschen aus allen Teilen der Welt besucht.

    Er predigte das Wort Gottes an markanten Orten wie dem Madison Square Garden in New York, der Pais Arena in Jerusalem, dem Orange Bowl Stadium in Miami, der Pariser Bercy Arena in Frankreich, der Royal Albert Hall in London und den größten Freiluftstadien in Lateinamerika.

    Seine gigantischen Veranstaltungen auf allen fünf Kontinenten der Erde haben über 10 Millionen Menschen mit der Botschaft des Evangeliums erreicht.

    Die „König der Könige“-Gemeinde, welche von Pastor Freidzon geleitet wird, verwirklicht derzeit das Projekt, die Größe des Gemeindegebäudes zu verdoppeln um die wachsende Anzahl an Mitgliedern unterbringen zu können.

    Dr. Claudio Freidzon hat mehrere internationale Bestseller verfasst, darunter „Heiliger Geist, ich habe Hunger nach Dir“, welches auf neun Sprachen übersetzt wurde.

    Mit Hilfe des Medien-Dienstes der „König der Könige“-Gemeinde produziert und moderiert er ein Fernsehprogramm, das weltweit als eines der einflussreichsten und meist gesehenen christlichen TV-Programme gilt. Dieses Programm erreicht wöchentlich über 1.3 Billionen Zuseher und wird in 190 Länder der Erde ausgestrahlt.

    Ebenfalls ist Dr. Freidzon Präsident der „König der Könige“-Stiftung, mit welcher er diverse Projekte fördert, deren Aufgabengebiet sich in ganz Argentinien erstreckt, wie zum Beispiel „Operation Life“. „Operation Life“ ist ein Wohltätigkeitsprojekt, dessen Vision es ist, die Verlorenen mit Barmherzigkeit und dem Evangelium zu erreichen. Das Projekt wurde 2006 durch das Außen- sowie das Religionsministerium der Republik Argentinien für seine herausragenden Leistungen gewürdigt und ausgezeichnet.

    „Operation Life“ ist derzeit in 18 Provinzen Argentiniens tätig. Durch dieses Projekt wurden 1.100 Tonnen Nahrungsmittel für Bedürftige bereitgestellt; 1,028.000 Kleidungsstücke sowie 225.000 Medikamente wurden ausgegeben. In jeder Stadt, die sich im Tätigkeitsgebiet von „Operation Life“ befindet, haben Krankenhäuser, Schulen und Gefängnisse beträchtliche Spenden an Ausrüstungsgegenständen erhalten. Über 1,200.000 Menschen wurden durch die Botschaft des Evangeliums, entweder persönlich in deren Zuhause oder durch eine der riesigen Missionsveranstaltungen, die von Pastor Claudio Freidzon in jeder Stadt abgehalten werden, erreicht.

    Durch seine Stiftung betreibt Dr. Claudio Freidzon einen Radiosender, „FM Gospel“. Das Repräsentantenhaus der Argentinischen Staatsregierung hat „FM Gospel“ offiziell für dessen journalistische Spitzenleistungen und unabhängige Berichterstattung gewürdigt.

    Durch die „König der Könige“-Stiftung wird eine christliche Bildungsanstalt in Buenos Aires betrieben. Diese ist zweisprachig und folgt dem nationalen Lehrplan. Die akademische Anstalt bietet Unterricht für die Ausbildungsstufen Kindergarten, Volks- und Mittelschule. Sie fördert christliche Werte und die Bereicherung des geistigen Lebens jener nächsten Generationen an Führungspersonen, welche die Gesellschaft prägen werden.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 30.09.2017
    17:00 Uhr - Ort: 1030  Wien, VCC  CAMPUS Baumgasse 72

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: Anmeldung per Email erwünscht (nicht erforderlich)


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    spanisch / englisch / deutsch (ChurchVox: farsi, arabisch, ungarisch, tagalo)

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien / Vienna Christian Center

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at   -  http://viennachristiancenter.at

  • Bild wird geladen ...

    Frühstück für Pastoren und Leiter

    Im Rahmen der Konferenz mit Claudio Freidzon möchten wir für die Pastoren und Leiter diese Möglichkeit schaffen, geistlichen Input betreffend den Gaben des Heiligen Geistes zu bekommen.

    Kinderprogramm von 0 - 12 Jahren

    Frühstück von 09:30 Uhr bis 10:00 Uhr - Veranstaltung ab 10:00 Uhr (bis ca 12:00 Uhr)

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 30.09.2017
    09:30 Uhr - Ort: 1030  Wien, Baumgasse 72, Campus VCC

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Anmeldung: wegen dem Frühstück bitte anmelden

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    spanisch/englisch/deutsch

    Veranstalter:
    VCC und CZW

  • Bild wird geladen ...

    WOMEN are SPECIAL

    Frauen sind etwas besonderes!
    Im Rahmen der Konferenz mit Claudio Freidzon gibt es diesen besonderen Abend mit seiner Ehefrau Betty Freidzon.
    Die Seminarsprache ist spanisch - englisch - deutsch.

    Alleinerziehend? - kein Problem - auch an diesem Abend gibt es Kinderprogramm von 0 - 12 Jahre !

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Freitag, 29.09.2017
    19:00 Uhr - Ort: 1030  Wien, Baumgasse 72, Campus VCC

    Gebühr:
    EINTRITT FREI
    Anmeldung: nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    spanisch/englisch/deutsch

    Veranstalter:
    VCC und CZW

  • Bild wird geladen ...

    Glaube und Politik

    Die Evangelische Allianz Wien lädt zu einem Vortrag & Disskussion mit Nationalratskandidatin Dr. Gudrun Kugler,
    Initiator des ersten Prayerbreakfast im österreichischen Parlament

    Zeit: Mittwoch 27. September 19:00
    Ort:  NOVUM Veranstaltungszentrum, Kagraner Platz 12, 1220 Wien

    Gute Erreichbarkeit: Direkt bei U1 Kagranerplatz

    Anmeldung erwünscht

    Telefon bei Fragen: 0676 8969 4452

    http://www.evangelischeallianz.at/

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Mittwoch, 27.09.2017
    19:00 Uhr - Ort: 1220  Wien, NOVUM

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: erwünscht aber nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Evangelische Allianz

  • Bild wird geladen ...

    The Vision - Gottesdienst mit Bryan and Judith

    Bryan und Judith sind langjährige Freunde des CZW. Ihre ermutigenden Botschaften sind jedesmal "Eye-Opener" die den geistlichen Alltag lebenswerter machen.

    Bring Freunde mit - sie werden begeistert sein !

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 30.07.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch/deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Walk and Pray - Gebet für die Stadt

    Wir treffen uns beim Rathaus und ziehen dann zu den politischen und wirtschaftlichen Gebäuden um für die "Obrigkeit" im Land zu beten.


    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 22.06.2017
    18:30 Uhr - Ort: Ratshausplatz Wien

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Kreis zur Einheit - Christen in Wien

  • Bild wird geladen ...

    Prophetischer Gottesdienst - Daniel Capri

    Als Professor an der Universität war sein zentrales Thema des Unterrichts "die jüdische Geschichte und der Holocaust."
    Dabei galt als Leitfaden der Ausspruch: "Nicht vergessen, nicht vergeben." Durch eine übernatürliche Begegnung mit Gott wurde bewusst, wie wichtig Vergebung ist.
    Kurz nach dieser lebensverändernden Erfahrung traf er seine zukünftige Frau, Elisabeth.
    Bald folgten die ersten Einladungen aus Deutschland, Österreich, Polen…
    Heute steht Daniel gemeinsam mit Elisabeth im vollzeitlichen Dienst für Gott, durch den sie für viele Menschen zum Segen werden.

    Seminarsprache: englisch - deutsch

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 18.06.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, Angererstraße 14

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Von den Täufern zu den Freikirchen (GD 2)

    zum Reformationsjahr 2017 wollen wir als Freikirchen die Gelegenheit nützen und auf den dritten Flügel der Reformation, die Hutterer (Habaner, Wiedertäufer) hinweisen. Verfolgt, gepeinigt, versklavt, ertränkt oder verbrannt - das war ihr Leben. Unter dieser Leidensbereitschaft waren die Hutterer willig, für Jesus in den Tod zu gehen. Dies geschah auch auf der ehemaligen Gänseweide (zur Orientierung: etwa wo die Urania in Wien heute steht). Bedeutende Hutterer von damals waren Elisabeth und Balthazar Hubmeier, welche beide auf Grund ihres Glaubens getötet wurden.

    Dieser Gottesdienst steht ganz im Zeichen dieser Ereignisse. Auf Grund der Größe der Freikirchen in Österreich bieten wir wahlweise den Gottesdienst in Wien SÜD oder auch Wien NORD an.

    Die Outdoor Veranstaltung zum Thema ist für 21. Oktober 2017 in der Wiener Innenstadt geplant.


    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Donnerstag, 25.05.2017
    17:00 Uhr - Ort: 1210

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Freikirchen in Österreich


    Gallery

    Einladungs-Flyer

  • Bild wird geladen ...

    Von den Täufern zu den Freikirchen (GD 1)

    zum Reformationsjahr 2017 wollen wir als Freikirchen die Gelegenheit nützen und auf den dritten Flügel der Reformation, die Hutterer (Habaner, Wiedertäufer) hinweisen. Verfolgt, gepeinigt, versklavt, ertränkt oder verbrannt - das war ihr Leben. Unter dieser Leidensbereitschaft waren die Hutterer willig, für Jesus in den Tod zu gehen. Dies geschah auch auf der ehemaligen Gänseweide (zur Orientierung: etwa wo die Urania in Wien heute steht). Bedeutende Hutterer von damals waren Elisabeth und Balthazar Hubmeier, welche beide auf Grund ihres Glaubens getötet wurden.

    Dieser Gottesdienst steht ganz im Zeichen dieser Ereignisse. Auf Grund der Größe der Freikirchen in Österreich bieten wir wahlweise den Gottesdienst in Wien SÜD oder auch Wien NORD an.

    Die Outdoor Veranstaltung zum Thema ist für 21. Oktober 2017 in der Wiener Innenstadt geplant.


    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 21.05.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1100 Wien, WunderWerk (ehem. AnkerExpedithalle)

    Gebühr:
    Eintritt FREI
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Freikirchen in Österreich


    Gallery

    Einladungs-Flyer A6

  • Bild wird geladen ...

    ELAIA - Kongress

    Informationen zum Kongress
    Programm:
    - Lobpreis
     - Fürbitte
     - Podiums-Interview  Referat
     - Gemeinschaft

    Verpflegung: Getränke und ein Mittagssnack werden zum Kauf angeboten.
    Nähere Infos unter www.elaia.at
    Veranstalter: „Elaia Christengemeinden“ (ECG) Teil der staatlich anerkannten Kirche: „Freikirchen in Österreich”

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 06.05.2017
    10 - 17:00 Uhr - Ort: 4030 Linz, Angererhofweg 3, Rhema Gemeinde

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: nicht erforderlich - aber gewünscht

    hier gehts zur Anmeldung

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch / deutsch

    Veranstalter:
    ELAIA - Christengemeinden

    ELAIA - Kongress
    (Rückblick)

    "Father Naddaf"

    Pater Naddaf ist 1971 in einem kleinenarabischen Dorf, das heute ein Teil der StadtNazareth in Galiläa ist, geboren. Seit 1995dient er als griechisch-orthodoxer Priesterin Nazareth. Er betont ausdrücklich, dass ersich als israelischer Aramäer und nicht alsarabischer Christ verstehe, da die Christenim Nahen Osten keine Araber, sondernAramäer sind, deren Identität in der jüdischenGeschichte und Kultur zu finden ist.Darum begann er, sich innerhalb der Kirchedafür einzusetzen, die Christen in Israelüber ihre jüdischen Wurzeln aufzuklären.Seine Identifikation mit Israel zeigt sichauch darin, dass er Leiter des „IsraeliChristians Recruitment Forums“ wurde, dasjunge arabisch-sprechende Israelis nachdrücklichermutigt, in die israelische Armeeeinzutreten. Im Mai vergangenen Jahreswurde ihm die Ehre zuteil, als erster Christbei der Zeremonie zum israelischen Unabhängigkeitstageine Fackel zu entzünden.GASTSPRECHERPater Gabriel NaddafZur Lage der Christen im Nahen Ostensagt er: „Im gesamten Nahen Osten gibt esnur einen Ort, an dem Christen geschütztsind und ihnen Religions- und Redefreiheitzugesichert werden. Dieser Ort ist der jüdischeStaat Israel, das Land meiner Geburt.Juden und Christen leben in Israel in nachbarschaftlichemFrieden, nicht nur weilJesus als Jude im jüdischen Bethlehemgeboren und aufgewachsen ist, sondernauch, weil Frieden ein Wert und eine Visionist, die wir teilen.“

  • Bild wird geladen ...

    Kinder-Segnung

    Die Kindersegnung ist eine Glaubenshandlung. Die Segnung ist bereits in den Evangelien dokumentiert.
    Matthäus 19:13-15
    "13 Da brachte man Kinder zu ihm, damit er ihnen die Hände auflegte und für sie betete. Die Jünger aber wiesen die Leute schroff ab. 14 Doch Jesus sagte: Lasst die Kinder zu mir kommen; hindert sie nicht daran! Denn Menschen wie ihnen gehört das Himmelreich. 15 Dann legte er ihnen die Hände auf und zog weiter."

    Weitere Verweisstellen: Markus 10:13-16 und Lukas 18:15-17

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 23.04.2017
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at


    Gallery

    Kindersegnung

  • Bild wird geladen ...

    Seder Abend

    Das Passafest erinnert an die große Befreiung Israels aus der Sklaverei in Ägypten. Am Abend vor dem Auszug mußte jede Familie ein einjähriges, fehlerloses Lamm schlachten und mit dem Blut des Lammes die Türpfosten des Hauses bestreichen.

    Jesus wurde am Vortag zum Passahfest gekreuzigt und hat an diesem Tag sein Leben als das wahre Passahlamm zur Erlösung von unseren Sünden hingegeben.

    Die Liturgie des Sederabends (Beginn des Passahfestes) ist voll von Symbolen und Zeichen, die auf Jesu Leiden, Sterben und seine Auferstehung hinweisen.

    Anmeldung erforderlich. Da wir bei Tischen sitzen werden, benötigen wir eine Anmeldung für diesen Abend bis spätestens 6.4.2017
    Telefonisch oder Email: office@ichthys.at
    Erwachsener 7,-- Euro
    Kind 5,-- Euro

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Montag, 10.04.2017
    18:30 Uhr - Ort: 2700 Wr. Neustadt, Zulingergasse 6, Ichtys Gemeinde

    Gebühr:
    Eintritt - Preise sind in der Eventbeschreibung angeführt
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Ichtys Gemeinde

  • Bild wird geladen ...

    Prophetic Ministry - Ed Traut

    Ed Traut ist in Südafrika geboren und aufgewachsen. Im Alter von dreizehn Jahren entschied er sich für ein Leben mit Jesus Christus. Auch wenn es starke Beweise für die prophetische Begabung früh in seinem Leben gab, diente er für einige Jahre pastoral, bis eine tiefe Begegnung mit dem Herrn in motivierte, den Dienst "Prophetic Voice Ministeries" in Südafrika zu gründen.


    1998 zog er mit seiner Familie nach Texas. Dort gründete Ed "Prophetic Life Ministeries". Ed ist ein weltweit gefragter Sprecher für Seminare und Konferenzen, der durch seine lebendige Art der Verkündigung seine Zuhörer begeistert.

    Ed Traut ist Autor mehrerer Bücher: "Biblische Fakten über Prophetie" ist auch auf deutsch erschienen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Dienstag, 21.03.2017
    19:30 Uhr - Ort: 6020 Innsbruck, Josef-Wilberger-Straße 9

    Gebühr:
    Eintritt frei - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Every Nation Innsbruck

  • Bild wird geladen ...

    Prophetischer Abend - Ed Traut

    Ed Traut ist in Südafrika geboren und aufgewachsen. Im Alter von dreizehn Jahren entschied er sich für ein Leben mit Jesus Christus. Auch wenn es starke Beweise für die prophetische Begabung früh in seinem Leben gab, diente er für einige Jahre pastoral, bis eine tiefe Begegnung mit dem Herrn in motivierte, den Dienst "Prophetic Voice Ministeries" in Südafrika zu gründen.

    1998 zog er mit seiner Familie nach Texas. Dort gründete Ed "Prophetic Life Ministeries". Ed ist ein weltweit gefragter Sprecher für Seminare und Konferenzen, der durch seine lebendige Art der Verkündigung seine Zuhörer begeistert.

    Ed Traut ist Autor mehrerer Bücher: "Biblische Fakten über Prophetie" ist auch auf deutsch erschienen.

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Montag, 06.03.2017
    19:00 Uhr - Ort: Kulturhaus, 2203 Eibesbrunn, Wiener Straße 3

    Gebühr:
    Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch - deutsch

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Montag, 06.03.2017
    19:00 Uhr - Ort: 2203

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    www.czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Neujahrs-Gottesdienst

    Neujahrsgottesdienst 2017

    Einladung zum Neujahrsgottesdienst 2017

    anschließend Gemeinschaft mit Kuchen und Kaffee.

    Freunde und Bekannte mitbringen!

    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Sonntag, 01.01.2017
    15:00 Uhr - Ort: 2274 Rabensburg, Hauptstraße 13

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Rabensburg

  • Bild wird geladen ...

    Weihnachtsgottesdienst



    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 17.12.2016
    10:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Eine Anmeldung ist nicht erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

  • Bild wird geladen ...

    Evangelistischer Abend mit Bryan Spence in Wien



    Datum, Uhrzeit, Ort:
    Samstag, 03.12.2016
    19:00 Uhr - Ort: 1210 Wien, VHS Angererstrasse 14, Haus der Begegnung

    Gebühr:
    Eintritt FREI - Kollekte wird eingehoben
    Anmeldung: keine Anmeldung erforderlich


    Gottesdienst-/Seminarsprache:
    englisch / deutsch

    Veranstalter:
    Christliches Zentrum Wien

    weitere Infos im Web:
    http://czw.at

    Evangelistischer Abend mit Bryan Spence in Wien
    (Rückblick)

    "ein gelungener Abend im Dezember"

Kontakt:

0664 120 999 3
office@czw.at

Gottesdienste: VHS Angererstraße 14, 1210 Wien, So 10:00 Uhr
Büro: Christliches Zentrum Wien, Dorfstraße 44, 2203 Putzing

Gottesdienste:

Sonntag: 10:00 - 11:45 Uhr im Kammersaal
Es kann kein Kinderdienst am 21.07.2019 angeboten werden

Sprechstunden und Seelsorge nach telefonischer/persönlicher Vereinbarung
Bibel-Coaching in Wien, Stockerau und Laa an der Thaya

Datenschutzhinweise
Kontakt-Form:

wir antworten innerhalb 24 Stunden auf Ihr Mail.

Bankverbindung:

Raiffeisenbank Stockerau ° IBAN: AT66 3284 2000 0012 6508 ° BIC: RLNWATWWSTO